#41

RE: Ballistol und Arganöl zur Pflege der Lederkombi

in Ninja-Cleaning-Center 24.09.2016 15:34
von Full • Kurvenräuber | 81 Beiträge | 157 Punkte

Zitat von wtcc im Beitrag #37
Meine Erfahrungen mit Ballistol sind irgendwie entspannter. Der Geruch z.B. verfliegt bereits nach zwei Tagen. Ich reinige meine Kombi erst mit Wasser. Dann trocknen lassen und mit Ballistol veredeln.



cool man. Wie trägst Du das Öl auf die Kombi?

nach oben springen

#42

RE: Ballistol und Arganöl zur Pflege der Lederkombi

in Ninja-Cleaning-Center 24.09.2016 15:38
von Full • Kurvenräuber | 81 Beiträge | 157 Punkte

Zitat von half_pig im Beitrag #39
Zitat von Sepp. im Beitrag #38
Ich reinige einfach nicht. So erspare ich mir alles

Mach ich eben so früher hab ich die Kombi im Winter einmal in die Waschmaschine gepackt. Jetzt nichts mehr, außer vielleicht mal trocken die Fliegen abbürsten


Ehrlich gesagt hab ich auch schon daran gedacht meine Kombi in die Maschine zu schmeissen. Braucht ja kein Schleudergang eingeschaltet zu sein.
Doch diese Saison hab ich mir zum neuen Bike auch eine neue Kom´bi von Vanucci gegönnt. Das Prob dabei wäre. Ich bekomme nicht alle Protektoren raus. Obwohl es dieses Mal kein Einteiler ist. Und zweitens sind an Knie und Schulter Hartkunststoff und Metallteile

Also bleibt der mühsame Weg der Handmaschine

nach oben springen

#43

RE: Ballistol und Arganöl zur Pflege der Lederkombi

in Ninja-Cleaning-Center 24.09.2016 15:40
von Full • Kurvenräuber | 81 Beiträge | 157 Punkte

Zitat von Oppa im Beitrag #40
nee, da bin ich pingeliger. Leder, wenn es nur Schmutz, (Regen)wasser und der Sonne ausgesetzt ist, wird mit der Zeit spröde und brüchig. Was mir nicht ganz einleuchtet - lass ich mir aber gern erklären - warum soll das Leder "atmen" und warum sollen die "Poren" nicht "verstopfen". Öl oder meinethalben auch Fett machen das Leder geschmeidig, wenn es einziehen kann und das sollte wohl auch Zweck der Aktion sein.

Ach ja, Massage hab' ich jede Woche!


Oppa das sieht jeder wie er will. Mit den Poren verstopfen ist schon richtig. Doch in wie weit es tatsächlich dem menschlichen Augen stört... Naja.

nach oben springen

#44

RE: Ballistol und Arganöl zur Pflege der Lederkombi

in Ninja-Cleaning-Center 24.09.2016 22:33
von mfs • Ninja-Fetischist | 1.071 Beiträge | 1270 Punkte

Naja Ballistol kennt man ja wohl immer noch. liegt wohl daran das dieses Pennerglück immer wieder
mal angepriesen wird. Früher hat meine Großmutter auch immer einen Fichtennadel Oblate so groß
wie ein Bierdeckel ins Bad geworfen, heute gibt es besseres und es wird auch nicht gleich
Katastrophenalarm ausgelöst wenn man das Bad lüftet

nach oben springen

#45

RE: Ballistol und Arganöl zur Pflege der Lederkombi

in Ninja-Cleaning-Center 26.09.2016 09:36
von susi • Ninja-Fetischist | 935 Beiträge | 1106 Punkte

Zitat von Full im Beitrag #42
Zitat von half_pig im Beitrag #39
Zitat von Sepp. im Beitrag #38
Ich reinige einfach nicht. So erspare ich mir alles

Mach ich eben so früher hab ich die Kombi im Winter einmal in die Waschmaschine gepackt. Jetzt nichts mehr, außer vielleicht mal trocken die Fliegen abbürsten


Ehrlich gesagt hab ich auch schon daran gedacht meine Kombi in die Maschine zu schmeissen. Braucht ja kein Schleudergang eingeschaltet zu sein.
Doch diese Saison hab ich mir zum neuen Bike auch eine neue Kom´bi von Vanucci gegönnt. Das Prob dabei wäre. Ich bekomme nicht alle Protektoren raus. Obwohl es dieses Mal kein Einteiler ist. Und zweitens sind an Knie und Schulter Hartkunststoff und Metallteile

Also bleibt der mühsame Weg der Handmaschine




Nee, der mühsame Weg bleibt nicht, du kannst die Kombi durchaus in die Waschmaschine stecken, mach ich auch so. Und ich mach mir nicht mal mehr die Mühe, großartig alle Protektoren rauszufummeln.

Für einen Einteiler reicht das Volumen meiner Waschmaschine nicht, für Jacke und Hose getrennt langt es aber dicke.

Ich wasche auf 30°C, benutze Fein- oder Wollwaschmittel und schleudere am Ende ordentlich.

Dann kommt das gute Stück entweder bei schönem Wetter nach draußen in den Schatten (!!!) oder in's Bad/die Waschküche etc. zum Trocknen. Dabei "knautsche" ich das Leder immer wieder gut durch und wenn es noch leicht feucht ist, arbeite ich flüssige Lederpflege ein, entweder mit einem Lappen oder einem Schwämmchen.

Ich bin ein absoluter Fan von Ballistol (und nein: bitte nicht mit WD40 auf eine Stufe stellen!), pflege damit meine unbehandelten Holzmöbel, poliere damit das Moped, putze damit Schuhe, mach damit schmutzige Hände sauber etc blabla, aber für die Mopedklamotte hab ich's wie gesagt wegen des Geruchs noch nicht verwendet.

Gewaschene Grüße
Susi

nach oben springen

#46

RE: Ballistol und Arganöl zur Pflege der Lederkombi

in Ninja-Cleaning-Center 26.09.2016 10:17
von Heinrich • Ninjaw | 1.389 Beiträge | 2481 Punkte

Ballistöl ist medizinisches Weißöl parfümiert mit Anis und mit einem Schuß "geheimer Kräuter"

Man kann ja mal das Weißöl ohne Anis ausprobieren.

Evtl kommt das dem Wunsch etwas näher.

nach oben springen

#47

RE: Ballistol und Arganöl zur Pflege der Lederkombi

in Ninja-Cleaning-Center 26.09.2016 10:21
von Full • Kurvenräuber | 81 Beiträge | 157 Punkte

Zitat von susi im Beitrag #45
Zitat von Full im Beitrag #42
Zitat von half_pig im Beitrag #39
Zitat von Sepp. im Beitrag #38
Ich reinige einfach nicht. So erspare ich mir alles

Mach ich eben so früher hab ich die Kombi im Winter einmal in die Waschmaschine gepackt. Jetzt nichts mehr, außer vielleicht mal trocken die Fliegen abbürsten


Ehrlich gesagt hab ich auch schon daran gedacht meine Kombi in die Maschine zu schmeissen. Braucht ja kein Schleudergang eingeschaltet zu sein.
Doch diese Saison hab ich mir zum neuen Bike auch eine neue Kom´bi von Vanucci gegönnt. Das Prob dabei wäre. Ich bekomme nicht alle Protektoren raus. Obwohl es dieses Mal kein Einteiler ist. Und zweitens sind an Knie und Schulter Hartkunststoff und Metallteile

Also bleibt der mühsame Weg der Handmaschine




Nee, der mühsame Weg bleibt nicht, du kannst die Kombi durchaus in die Waschmaschine stecken, mach ich auch so. Und ich mach mir nicht mal mehr die Mühe, großartig alle Protektoren rauszufummeln.

Für einen Einteiler reicht das Volumen meiner Waschmaschine nicht, für Jacke und Hose getrennt langt es aber dicke.

Ich wasche auf 30°C, benutze Fein- oder Wollwaschmittel und schleudere am Ende ordentlich.

Dann kommt das gute Stück entweder bei schönem Wetter nach draußen in den Schatten (!!!) oder in's Bad/die Waschküche etc. zum Trocknen. Dabei "knautsche" ich das Leder immer wieder gut durch und wenn es noch leicht feucht ist, arbeite ich flüssige Lederpflege ein, entweder mit einem Lappen oder einem Schwämmchen.

Ich bin ein absoluter Fan von Ballistol (und nein: bitte nicht mit WD40 auf eine Stufe stellen!), pflege damit meine unbehandelten Holzmöbel, poliere damit das Moped, putze damit Schuhe, mach damit schmutzige Hände sauber etc blabla, aber für die Mopedklamotte hab ich's wie gesagt wegen des Geruchs noch nicht verwendet.

Gewaschene Grüße
Susi



Finde ich alles soweit cool
Doch... Du SCHLEUDERST die Kombi voll durch?

Keine Ahnung. Wird wohl supi laufen. Traue mich das jetzt allerdings nicht durchzuführen.
Geschweige denn mit den Kunststoff und Metallprotektoren Kombi und Maschine zu belasten.

Hut ab

nach oben springen

#48

RE: Ballistol und Arganöl zur Pflege der Lederkombi

in Ninja-Cleaning-Center 26.09.2016 10:24
von Full • Kurvenräuber | 81 Beiträge | 157 Punkte

Zitat von Heinrich im Beitrag #46
Ballistöl ist medizinisches Weißöl parfümiert mit Anis und mit einem Schuß "geheimer Kräuter"

Man kann ja mal das Weißöl ohne Anis ausprobieren.

Evtl kommt das dem Wunsch etwas näher.



Das mit dem parfümierten ist das Einzige was mich so ein wenig stört :-/
Doch, wenn´s die Amis nehmen und drauf schwören...

Hoffe immer noch, dass sich jmd meldet der Erfahrung mit dem Arganöl vorweisen kann

nach oben springen

#49

RE: Ballistol und Arganöl zur Pflege der Lederkombi

in Ninja-Cleaning-Center 27.09.2016 08:32
von susi • Ninja-Fetischist | 935 Beiträge | 1106 Punkte

Zitat von Full im Beitrag #47




Doch... Du SCHLEUDERST die Kombi voll durch?





Natürlich schleudere ich die Kombi! Wenn du die klatschnass und mit Wasser vollgesogen trocken lassen willst, brauch sie ja die ganze Saison dazu....

Wenn du Sorge wegen außenliegenden Protektoren oder Plastikgedöns hast, dann steck das Teil in einen Kopfkissenbezug.

nach oben springen


Besucher
0 Ninjatreiber und 62 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied: Eddi67
Besucherzähler
Heute waren 62 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 64386 Themen und 2016795 Beiträge.
Besucherrekord: 878 Benutzer (02.11.2019 19:10).

   

Bild des Monats November!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Abschlußtour!"
von: Susi


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen