#1

Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 16.12.2004 18:56
von Sub • Ninja-Schnulli | 9 Beiträge | 9 Punkte

Zum Einstand erstmal ein nettes hallo in die Runde.

So langsam macht mich mein Baby echt arm (ist ne 6er bj98, hat momentan 35000km auf der Uhr stehen).
Erst knall ich mir am (unfreiwilligen, nicht ofiziellen) Ende der Saison nen Nagel in den noch relativ frischen hinterreifen, dann fängt auf einmal an das Lenkkopflager an, in der Mittelstellung zu rasten. Zum Tüv musste die gute auch noch, tja, aber ich arme Sau ;) hatte einfach null kohle, also musste die kleine erstmal 4 Monate stehen. Ach ja, um langsam (!) auf den Punkt zu kommen, möchte ich noch erwähnen, dass ich vor diesen 4 Monaten Auszeit schon leichtes Kupplungsrutschen hatte, das sich langsam nach meinem letzten Ölwechsel (habe Castrol RS4T vollsyn. reingekippt) eingestellt hatte.

Soweit weit so gut, also bedingt durch Weihnachtsgeld (das bei mir armen Azubi aber auch nicht die Welt ist) Lenkkopflager gekauft, Kiste Bier, und alles mit Schrauberkollegen reingefrickelt, dabei festgestellt das ein Gabelsimmering am Sack ist. Also Simmeringe machen lassen, und bei einer weiteren Kiste Bier den ganzen Bock wieder fertig gemacht. Tüv Plakette geholt und - weil man ja noch fahren kann - erstmal ne kleine Runde gedreht.

(Anm.: das Bisher geschriebene ist für meine eigentlichen Fragen nur teilweise relevant, ich will mir hier nur ein bisschen Mitleid erhaschen )

Kupplungsrutschen nach wie vor vorhanden, aber in einem bisher unglaublichen ausmaß. An Vollgas ist garnicht zu denken, ab 5000rpm kann ich den Motor schon ohne nennenswerten Geschwindigkeitsgewinn bis kurz vor den Roten jagen - sofern ich vollgas gebe.

Tja, ich mein die gute ist nichtmehr die neuste, da könnte es schon sein, dass sich langsam ein Kupplungreibbelagwechsel anbahnt. Aber was mich ein bissche stutzig machen, ist die Tatsache, dass ich in den 4 Monaten Auszeit ja nicht gefahren bin, und das es sich trotzdem derweil so massiv verschlimmert hat.

Kann es sein das während dieser Standzeit sich manche Additive im Öl noch weiter verflüchtigt haben, und das Kupplungsrutschen noch weiter begünstigt haben?

Naja, jedenfalls kommt die nächsten Tage eh neues Öl rein (halbsyn.), mal schauen was draus wird.
Ich rechne aber eh schon damit, dass ich in absehbarer Zeit die Kupplungsbeläge wechseln muss. Und da ich ja - wie schon erwähnt - finanziell auf dem Zahnfleisch laufe, soll das natürlich wieder in Eigenregie erledigt werden.

Nun zum Fragen Teil:

Wie geht man da am Besten vor, was für besonderes Werkzeug brauch ich da?

Taugen Lucas-Beläge was?

Und sollte ich bei dieser Gelegenheit vielleicht auch die Lucas Federn mit einbauen?

by the way, wo ich gerade was von den Federn schreibe, da ist mir auch noch was Unklar.
Zitat: "Die verstärkten Lucas-Federnsätze begünstigen eine bessere Trennung der Kupplung und können Kupplungsrutschen entgegenwirken."

Die Federn sind doch dazu da, die Reibscheiben aufeinander zudrücken, warum sollen die denn dann das Trennen erleichtern?


hmm *nachdenk*
joh, ich glaub das wars dann auch fürs erste

Also denn, schönen Abend noch.

Greets
Bastian

zuletzt bearbeitet 16.12.2004 18:57 | nach oben springen

#2

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 16.12.2004 20:49
von terminator

Hallo Sub und herzlich Willkommen hier.

Mach´ doch erstmal mineralisches Öl rein, bevor Du Dir über solche Aktionen Gedanken machst.

nach oben springen

#3

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 16.12.2004 22:57
von burnout

Tausch gleich die Beläge aus...dürften die ersten sein und sind wahrscheinlich auch fällig....ah ja...habe da zufällig einen Satz liegen, glaube ich!

Und Lukas ist gut.

Und wie termi schon sagt...nimm mineralisches Öl.

Besonderes Werkzeug braucht man da nicht!

Kükenbruch 2004


burnout
Der Unkaputtbare

http://www.ninja-world.de
das etwas andere Ninja-Forum

burnout@ninja-world.de

nach oben springen

#4

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 14:50
von Sub • Ninja-Schnulli | 9 Beiträge | 9 Punkte

Moin, danke erstmal für die Antworten.

Wenn morgen kein Schnee fallen sollte, dann kipp ich das Polo Teilsyn. Öl mal rein und mach ne Probefahr. Falls alle Stricke reissen:

Willste die Beläge loswerden burnout?

Greets
Sub

nach oben springen

#5

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 14:51
von Franci • "das Schnodder" | 5.366 Beiträge | 5366 Punkte

Herzlich Willkommen in der Ninja-World Sub!
.H.E.A.G.D.L.
Frauen Fahren obersupergut
Süße Grüße,

Franci der Vampir
Der Boden qualmt,
die Mengen schauen,
es hat keinen Sinn mehr abzuhauen!! :-)

nach oben springen

#6

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 14:55
von burnout

Du wird mit nem Ölwechsel auf Teil-Syn nicht unbedingt was bringen..spar dir das Geld.
Es wundert mich auch immer wieder, was auf dem Synthetikzeuchs rumgeritten wird!

Ja...die Kupplungscheiben sind zu verkaufen!

Kükenbruch 2004


burnout
Der Unkaputtbare

http://www.ninja-world.de
das etwas andere Ninja-Forum

burnout@ninja-world.de

nach oben springen

#7

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 15:07
von DPG

ich glaub er meint mit teil-syn mineralisches öl....
is aber nich das gleiche...

..,-

nach oben springen

#8

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 15:20
von kawa^fanatiker (gelöscht)
avatar

wiso sollte er mit teil synteitisch mineralisch meinen ???



nach oben springen

#9

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 15:22
von burnout

Das weiß nur DPG...muß man studieren für!

Kükenbruch 2004


burnout
Der Unkaputtbare

http://www.ninja-world.de
das etwas andere Ninja-Forum

burnout@ninja-world.de

nach oben springen

#10

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 15:24
von kawa^fanatiker (gelöscht)
avatar

ach so!!! ja dann is das natürlich klar



nach oben springen

#11

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 16:29
von terminator

In Antwort auf:
Es wundert mich auch immer wieder, was auf dem Synthetikzeuchs rumgeritten wird!
Jo, z.B. auf dem Fuchs - Pro 4 Plus 10W-50, wie Teufel und ich seit ein paar Tagen.

zuletzt bearbeitet 17.12.2004 16:30 | nach oben springen

#12

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 16:36
von burnout

Und?? Is se schneller??

Kükenbruch 2004


burnout
Der Unkaputtbare

http://www.ninja-world.de
das etwas andere Ninja-Forum

burnout@ninja-world.de

nach oben springen

#13

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 16:38
von terminator

Noch nicht ausprobiert.

Davon abgesehen muß ich andere Ölsorten ausprobieren, weil dann vielleicht diese Kupplungsprobleme aufhören. Die Castrol-Sorten habe ich alle durch.

nach oben springen

#14

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 16:39
von burnout

Aha....und du meinst, das geht??

Kükenbruch 2004


burnout
Der Unkaputtbare

http://www.ninja-world.de
das etwas andere Ninja-Forum

burnout@ninja-world.de

nach oben springen

#15

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 16:45
von terminator

Es gibt jedenfalls mehrere 10er-Fahrer, die sehr gute Erfahrungen damit gemacht haben.

nach oben springen

#16

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 17:10
von DPG

ich war bevor ich hierher gekommen bin in diversen anderen Foren und da kursierte immer wieder die Meinung von einigen halbstarken dass das das gleiche sei! Das ging solang bis ich dann auch ab und zu versehentlich zum teilsyn. mineralisches gesagt habe und andersrum
Deshalb kann ja sein das er vom einen gesprochen hat und das andere gemeint...

..,-

nach oben springen

#17

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 17:13
von kawa^fanatiker (gelöscht)
avatar

ja sagst du auch immer links wenn du rechts meinst ?



nach oben springen

#18

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 18:36
von Sub • Ninja-Schnulli | 9 Beiträge | 9 Punkte

Ui Ui, jetzt ist ja richtig was los hier

also ich meine Teil-Syn. Öl. Nicht vollsyn. und nich Mineralisch! Hmm, ist vielleicht wirklich besser rein mineralisches zu probieren.... *denk*

Und zu der Sache das um vollsyn. Öl so ein Hype gemacht wird:

Ich sag mal so, als ich das erste mal das vollsyn. Castrol RS4T drin hatte, war es schon ein nettes Gefühl, vorallem die Schaltung ging irgendwie weicher.

Mein Händer (Motorrad-Weil in Solingen verwendet für ihre Ninja´s übrigens ausschlieslich "elf MOTO 4 XT TECH 10W-50", welches auch vollsyn. ist. Laut denen gab es mit diesem Öl nie Probleme bzgl. rutschender Kupplung.

So long, wünscht mir gutes Wetter morgen :)

Greets
Bastian

nach oben springen

#19

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 18:43
von terminator

Jo, hau rein !

nach oben springen

#20

RE:Ein paar Sachen zur Kupplung

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.12.2004 18:52
von burnout

Ich hatte noch nie welche mit mineralischem Öl....aber schon welche mit Vollsyn.

Und ich habe ja nun schon einige Moppeds gehabt!

Kükenbruch 2004


burnout
Der Unkaputtbare

http://www.ninja-world.de
das etwas andere Ninja-Forum

burnout@ninja-world.de

nach oben springen


Besucher
0 Ninjatreiber und 31 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied: Tergel
Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 63253 Themen und 2003120 Beiträge.
Besucherrekord: 160 Benutzer (14.06.2017 13:23).

 

Bild des Monats August!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Blickführung"
von: cowboy


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

Ninja-Forum-Rabatt

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen