#1

Motor zx9 dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 13.06.2005 19:38
von Tobi
avatar

Moin!
Ich habe an meiner 95 er ZX 900B kürzlich die Zylinderkopfdichtung erneuern müssen. Also Motor raus und losgewerkelt. Soweit so gut. Aber nachdem ich alles wieder zusammen habe, spinnt sie total: obwohl ich am Vergaser usw bewußt NICHTS VERSTELLT habe, dreht sie im Lehrlauf jetzt bei ca. 5000 Touren. Würde sie das wenigstens konstant tuen, würde ich schon Abhilfe finden, aber sie tut das wenn SIE es gerne möchte. Sprich, ich lasse sie an, sie reagiert super sensibel auf jegliche Choke Betätigung. Wenn ich dann sinnig losfahre und während der Fahrt mal Gas wegnehme/die Kupplung ziehe, dreht sie wie gesagt schon mal bei 5000 Touren oder so. Nach ca 10 Sek (mal kürzer, mal länger) beruhigt sie sich dann und dreht dann bei unter 1000 U/min, so dass sie mir mitunter abstirbt. Habe an dem manuellen Lehrlauf-Anschlag schon alles versucht. Finde auch keine Stelle an der sie falsche Luft zieht, und die Bouwdenzüge sind auch alle sehr leichtgängig. Aufgrund dieses Problems habe ich dann nochmal den Vergaser ausgebaut und sauber gemacht, aber auch das war erfolglos

Falls noch jemand eine Idee hat: wäre für jede Hilfe dankbar!!!

Mfg
Tobi

zuletzt bearbeitet 25.07.2005 13:25 | nach oben springen

#2

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 13.06.2005 19:48
von Attila • Der Hunnenkönig | 15.077 Beiträge | 15077 Punkte

Hinnnniiiieeeee!

Hinni weiß eigentlich immer bescheid bei sowas. Aber wo steckt der Junge nur wieder?

Kannst Hinni vielleicht auch mal direkt anschreiben.

Gruß, Atte





Konfuzius sagt:"Das kleinste Licht durchbricht die Dunkelheit!"

nach oben springen

#3

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 13.06.2005 20:13
von Runner • "Dauerscanner" | 1.980 Beiträge | 1980 Punkte

Kenn mich zwar mit der Technik momentan so gut wie garnet aus.


Aber, kann es sein, dass im Vergaser ein Schieber hängt?

und wenn du länger wartest, dasss sich der dann erst Runtervibriert und schließt?

(Erfahrung vom Rollerschrauben )

nach oben springen

#4

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 13.06.2005 21:26
von Hinnerk • Papa Bär | 6.549 Beiträge | 6549 Punkte

mmhh könnte eventuell sein das die Führungen in den Vergasern verschlissen sind und des halb die Kolben klemmen... nimm dochmal die airbox runter...bastel ne spritzufuhr(ich nehm immer nen kleinen Trichter, kabelstrapse und kippe immer bischen was nach...

kannst auch mal die kolben mit nem Finger hochschieben...oder in die rechteckige Öffnung oberhalb der ansaugöffnung rein pusten... dann gehen die schieber auch hoch...

was anderes fällt mir im moment echt nicht ein....

das chokegestänge ist aber leichtgäning usw... da vorn ist´s verdammt friemmlich...

schlaf mal ne nacht drüber... da hab ich immer die besten ideen...

gruss

hinni


aaahhh kontrolliere mal ob du die schellen ziwschen vergaser und ansaugstuzten irgendwo die mimik der gashebelei verklemmt... hatte ich auch mal... allerdings ging das gas dann schwerer zu ziehen...wäre aber ein versuch wert..


hinnerk@ninjaclub.de

zuletzt bearbeitet 13.06.2005 21:29 | nach oben springen

#5

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 13.06.2005 23:29
von Tobi
avatar

Danke erstmal für die Tips!
Eins ist mir noch eingefallen: Könnte das damit zusammenhängen, dass ich vier Ventil-einstell-plättchen verändert habe? Das ist das einzige, was ich verändert habe. Was ja auch noch sein könnte: ggf habe ich die Steuerkette ja um einen Zahn versetzt wieder aufgesetzt (es ist ja ein minimales spiel bei der Kurbelwellenmarkierung und den Markierungen an den Nockenwellen). Aber dann müßte sie -so denke ich- wesentlich schlechter laufen?!

Dazu kann ich leider nichts in dem Kawa Werkstatthandbuch finden...

Danke schonmal
Tobi

nach oben springen

#6

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.06.2005 13:54
von Sturzflug (gelöscht)
avatar

Du hast nichts an den Vergasern verändert??? Dann SYNCHRONISIEREN!!! Kann schon sein das die Synchronisierung nicht mehr passt,wenn du die Ventile einstellst!
Jage nichts was du nicht Töten kannst!

nach oben springen

#7

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.06.2005 20:03
von Hinnerk • Papa Bär | 6.549 Beiträge | 6549 Punkte

<@sturzflug: wie das?

hab ausgiebig drüber geschlafen usw... meiner meinung nach klemmt da wo was... anderes kann ich mir net vorstellen....

berichte mal was es war

gruss

hinni

hinnerk@ninjaclub.de

nach oben springen

#8

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.06.2005 21:30
von Tobi
avatar

Danke Euch nochmal!
Ich muß gestehen, ich habe mit der Synchronisationstheorie auch so meine Probleme. Aber ich weiß einfach keinen Rat mehr, daher bleibt mir also fast nichts anderes als synchronisieren?!
Wie gesagt, wenn ich den Vergaser (wenn meine süße "schläft") von allen möglichen Seite betrachte, alle beweglichen Teile bewege usw kann ich einfach keine unregelmäßigkeiten entdecken. Das heißt natürlich nicht, dass da nichts klemmen könnte wenn sie läuft, aber wie könnte ich das kontrollieren? Selbst wenn ich den Vergaser über eine behilfsmäßige Konstruktion "füttern" würde, könnte ich zb von den Drosselklappen ja nur sehr bedingt was sehen.
Bin -erst recht bei diesem Wetter heute- etwas betrübt.
Aber der "Kawa-Händler meines Vertrauens" bekommt sie bestimmt nicht-eher gebe ich auf

Also ich bin gespannt...

Tobi

nach oben springen

#9

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.06.2005 21:40
von Hinnerk • Papa Bär | 6.549 Beiträge | 6549 Punkte

frage mal: wenn du sie im stand anwirfst.... dreht sie dann auch sofort auf 5000 hoch?


hinni

hinnerk@ninjaclub.de

nach oben springen

#10

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.06.2005 21:42
von Runner • "Dauerscanner" | 1.980 Beiträge | 1980 Punkte

noch ne frage,

Wenn die aus is, du den Gasgriff durchdrehst und langsam zurückfallen lässt, dann die kiste anwirst - dreht sie dann hoch?

zuletzt bearbeitet 14.06.2005 21:43 | nach oben springen

#11

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.06.2005 21:44
von Hinnerk • Papa Bär | 6.549 Beiträge | 6549 Punkte

meinst der schliesserzug is hin...hat ich auchhmal...hatte aber keine ausswirkungen ..... gedacht hab ich auch mal dran...

gruss

hinni

hinnerk@ninjaclub.de

nach oben springen

#12

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.06.2005 21:57
von Tobi
avatar

Wenn ich sie anlasse, dreht sie gleich sehr hoch. Nehme ich dann den choke etwas zurück, geht schlagartig die Drehzahl runter und sie stirbt ab. Wenn sie warm ist und ich sie dann erneut anmache, dreht sie erst relativ niedrig und dann wenn ich beim fahren etwas Gas gebe und dann wieder wegnehme, hängt sie bei ca. 4000-5000 U/min. Nach kurzer zeit geht die Drehzahl dann runter und sie stirbt ab. Drehe ich die Schraube zum Lehrlaufanschlagverstellen etwas weiter rein, reagiert sie mit insgesamt noch höheren Drehzahlen (dann auch schon mal deutlich über 5000). Und wie gesagt, sie reagiert beim Choke nur in einem Hebel-beweg-Bereich von ein paar Millimetern (ca. in der mittleren Chokestellung).

LG
Tobi

nach oben springen

#13

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.06.2005 21:59
von Tobi
avatar

Also die Bouwdenzüge habe ich kontrolliert: das sieht alles in Ordnung aus!? Und die sind auch schön leichtgängig (nach'm ölen).

LG
Tobi

nach oben springen

#14

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.06.2005 23:16
von Dirk-zx6r • Ninja-Schnulli | 4 Beiträge | 4 Punkte

hallo,

zieht sie evtl. nebenluft? hört sich ja fast so an.
es gibt sogenanntes "lecksuchspray" im habdel. das sprühst du im betrieb auf ansaugstutzen u.ä. dann kannst du es herausfinden. sowas hatte ich auch schonmal vor jahren.

nach oben springen

#15

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.06.2005 15:19
von Sturzflug (gelöscht)
avatar

@Hinni,wenn die Ventile eingestellt werden Ändert sich die füllung des jeweiligen zylinders,und der kann dann mehr sprit bekommen und deswegen der motor hochdrehen. Ich würde aber bei dem problem das er hat auch eher auf falsche luft tippen!
Jage nichts was du nicht Töten kannst!

nach oben springen

#16

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 17.06.2005 15:23
von Sturzflug (gelöscht)
avatar

@tobi,wenn du die vergaser synchronisierst,muss die Airbox runter,sonst kommste an die schrauben nicht ran,dann kannst du auch die Schieber sehen!
Jage nichts was du nicht Töten kannst!

nach oben springen

#17

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 23.06.2005 17:23
von Tobi
avatar

Hy zusammen!
Also erstmal möchte ich mich noch mal eben für die Tips bedanken und Euch eine freudige Mitteilung überbringen: Meine Süße läuft wieder so wie sie sollte!
Ja, aus lauter Verzweiflung habe ich wieder angefangen und sie auseinandergebaut, soweit wie ich es neulich auch hatte.
Dann habe ich sie wieder zusammengesetzt und dabei die Steuerkette um einen Zahn versetzt aufgesetzt -nach den Markierungen gibt es bei meiner nicht DIE richtige Einstellung, sondern zwei die so halb treffen. Habe jetzt halt mal die andere gewählt! :-)
Nach dem Zusammenbau die freudige Überraschung: SIE LÄUFT!!! Muß jetzt nur noch eben die Vergaser synchronisieren und dann den Sommer genießen!

Danke und liebe Grüße von

Tobi

nach oben springen

#18

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 27.06.2005 13:52
von Sturzflug (gelöscht)
avatar

Aber an der Kurbelwelle den Deckel hast du auch geöffnet???,rechte seite,wo der Zündgeber sitzt! Was du da schreibst, kann eigentlich nicht sein!
Jage nichts was du nicht Töten kannst!

nach oben springen

#19

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 28.06.2005 14:36
von Tobi
avatar

Na klar habe ich den Deckel auch runter gehabt!
Da unten stehen die Markierungen genau übereinander, aber oben an den Nockenwellen passt das halt nicht so 1000 prozentig. Es passt schon ziemlich genau, aber so viel schlechter hat es vorher halt auch nicht gepasst. Naja, tatsache ist, dass ich die Steuerkette um einen Zahn verdreht habe und meine Süße jetzt echt wieder gut läuft!

LG
Tobi

nach oben springen

#20

RE:Motor dreht zu hoch

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.07.2005 14:44
von andibiker
avatar


falls du dein Problem noch nicht behoben hast....ich sehe mehrere möglichkeiten,1.in einem der Vergaser hängt ein der nadelventil
2.beim zusammenbauen hast du einen der Ram-Air Schläuche nicht dicht montiert
Wenn du jeweils zwei Zündkerzen rausnimmst siehst du ob der Benzinfluss stark unterschiedlich kommt(bei der Gelegenheit mal die Kabel von den Benzinabschaltventilen hinten an den Vergasern abziehen)
Gruß Andibiker

nach oben springen


Besucher
6 Ninjatreiber und 78 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied: Haijoscha
Besucherzähler
Heute waren 78 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 63189 Themen und 2002313 Beiträge.
Besucherrekord: 160 Benutzer (14.06.2017 13:23).

 

Bild des Monats Juli!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Mittags-Schläfchen"
von: susi


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

Ninja-Forum-Rabatt

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen