#1

Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 01.02.2015 13:26
von Matze114 • Laufstall-Racer | 14 Beiträge | 14 Punkte

Tag zusammen,
Hat Jemand Erfahrungen mit dem Michelin Pilot Road 4 auf der ZX9-R oder allgemein gemacht?
Mir wurde der Reifen als guter Allrounder empfohlen und aufgrund seines Profils soll er auch gut geeignet für nicht immer optimale Straßenverhältnisse und bei Nässe sein.
Ich möchte definitiv keinen reinen weichen Reifen haben, die dreier Mischung des Reiefens sagt mir theoretisch sehr zu.
Beste Grüße
Matze

nach oben springen

#2

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 01.02.2015 13:40
von Matze114 • Laufstall-Racer | 14 Beiträge | 14 Punkte

Ergänzung, da Bearbeitung nicht mehr möglich:
Ich bin Fahranfänger und möchte natürlich erstmal einen Reifen, welcher eine gute Mischung aus Sportlichkeit und Laufleistung bietet, da ich erstmal so viel Fahrpraxis wie möglich sammeln möchte, ohne ständig neue Reifen kaufen zu müssen.

nach oben springen

#3

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 01.02.2015 14:00
von StevieO • Übernachtet im Forum! | 3.080 Beiträge | 3234 Punkte

...da biste mit nem Tourenreifen gut dabei. Zum Michelin kann ich leider nix sagen, da ich Pirelli Fan bin.

nach oben springen

#4

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 01.02.2015 17:47
von mal-schaun • Wilderer | 3.164 Beiträge | 3335 Punkte

Als Fahranfänger ist der Michelin Pilot Road 4 auf der ZX9-R wohl zu gebrauchen. Er hat schon recht guten Gripp und ist ein wenig haltbarer als der PiPo 3.
Sehr schnelle und somit recht tiefe Speedkurven würde ich damit aber nicht machen. Wenn deine Fahrsicherheit und dein "können" fortgeschritten ist solltest du auf den PiPo 3 wechseln.
Der hält bei recht strammer und flotter Fahrweise auch gute 6 bis 7000 km auf der Hinterachse.
Überigens gehört der PiPo 3 zu den wirklich guten Nässereifen ..... wenn es dir also um die Sicherheit geht bist du auch mit dem PiPo 3 sehr gut beraten da er einen etwas besseren Gripp vor allen auf trockener Strasse hat.

nach oben springen

#5

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 01.02.2015 19:16
von Sepp. (gelöscht)
avatar

Wert 7000km mit m Pipo fährt kann sich nen Pilotroad auf sogenannten tiefen Speedkurven fahren.

nach oben springen

#6

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 01.02.2015 20:22
von mal-schaun • Wilderer | 3.164 Beiträge | 3335 Punkte

Wenn man es darauf anlegt ist der PiPo 3 auch nach 4000 km absolut gar, stimmt.
ich bin von "normaler" aber flotter Fahrweise ausgegangen .......

nach oben springen

#7

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 01.02.2015 22:09
von maki83 • Kurvenräuber | 186 Beiträge | 186 Punkte

Ich fahr den Pilot Road 3 und hab noch keinen Unterschied zum PiPo 3 gemerkt.
Für die Landstraße sind die heutigen Tourenreifen sportlich genug.
Mich hat das ständige Reifenwechseln genervt. Mit dem PiRo hat die Laufleistung drastisch zugenommen. Hab jetzt 3.000km damit runter und sehe noch keinen Verschleiß.
Auf der Rennstrecke würde ich dann eher zu Slicks raten ;)

nach oben springen

#8

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 02.02.2015 01:00
von Matze114 • Laufstall-Racer | 14 Beiträge | 14 Punkte

Danke euch, bei dem was ich lese, würde ich sagen, dass es der optimale Reifen für mich ist tiefe Speedkurve klingt für mich nach lang gezogen und Geschwindigkeiten jenseits der Führerscheinverlustgrenze. Für sowas bin ich möglicherweise auch anfällig, aber ich denke damit lässt es noch länger auf sich warten.

nach oben springen

#9

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 02.02.2015 10:07
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.842 Beiträge | 29146 Punkte

Zitat von mal-schaun im Beitrag #4
Als Fahranfänger ist der Michelin Pilot Road 4 auf der ZX9-R wohl zu gebrauchen. Er hat schon recht guten Gripp und ist ein wenig haltbarer als der PiPo 3.
Sehr schnelle und somit recht tiefe Speedkurven würde ich damit aber nicht machen. Wenn deine Fahrsicherheit und dein "können" fortgeschritten ist solltest du auf den PiPo 3 wechseln.
Der hält bei recht strammer und flotter Fahrweise auch gute 6 bis 7000 km auf der Hinterachse.
Überigens gehört der PiPo 3 zu den wirklich guten Nässereifen ..... wenn es dir also um die Sicherheit geht bist du auch mit dem PiPo 3 sehr gut beraten da er einen etwas besseren Gripp vor allen auf trockener Strasse hat.


Der Pilot Road 4 hat an den Flanken die gleiche Mischung wie der alte Pipo nur in der Mitte ist er etwas härter, dies ermöglicht also eine größere Haltbarkeit.

Deine Restliche Aussage sehe ich anders, denn wir waren letztes Jahr im Urlaub erst auf einem Metzeler M3 unterwegs und dieser kam weiß Gott an seine Grenzen und zog bei jedem Beschleunigen aus dem Eck nur noch schwarze Striche, obwohl es ein Sportreifen ist.

Da der M3 dann fertig war mussten wir im Urlaub die Reifen wechseln und sind Notgedrungen auf den Road 4 umgestiegen und siehe da, er zeigte nicht solche Schwächen und ging selbst bei voller Schräglage nicht weg.

Mein Kumpel ist das Teil gefahren und er ist weiß Gott kein Fahranfänger und gehört auch zur Liga der ü 200000 km Motorradfahrer.

Außerdem ist der Reifen in den meisten Fällen nie Schuld am Abflug sondern eher der Fahrer selbst.

Ich kann also den Road 4 für Anfänger und Fortgeschrittene ausnahmslos empfehlen.

nach oben springen

#10

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 02.02.2015 11:27
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.842 Beiträge | 29146 Punkte

Mein Tip für die Landstraße bleibt aber mit 105 Euro für die Pelle weiterhin der gute alte Pipo.

https://www.mopedreifen.de/shop/show_rei...32505dd1f788018

zuletzt bearbeitet 02.02.2015 11:27 | nach oben springen

#11

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 22.04.2015 22:25
von schloddi • Ninja-Schnulli | 3 Beiträge | 3 Punkte

Ich habe eine ZX10R BJ 09 und bin mit dem BT016 Pro noch nie in Schräglage weg gerutscht. August 2014 bin ich die neue ZX10R Probe gefahren auf eine mir bekannten Strecke. Da ist sie mir 2x beim Beschleunigen in der Kurve hinten weg gerutscht, obwohl ich nicht so gefahren bin, wie mit meiner. Danach bin ich auf einen Parkplatz gefahren und hab mir den Reifen angesehen. Profil Top, aber sicher kein Supersport Reifen vom Aussehen. Pilot Road 4 stand drauf.

nach oben springen

#12

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 22.04.2015 22:31
von half_pig • Ellenbogenschleifer | 4.515 Beiträge | 4992 Punkte

Ein Pilot Road hat aber nichts auf einer aktuellen Zehner zu suchen und ist auch nicht Serienausstattung.

nach oben springen

#13

RE: Michelin Pilot Road 4 auf ZX9-R

in Ninja ZX-R Burnout 22.04.2015 23:48
von mfs • Ninja-Fetischist | 1.071 Beiträge | 1270 Punkte
nach oben springen


Besucher
1 Ninjatreiber und 17 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 17 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 64539 Themen und 2018851 Beiträge.
Besucherrekord: 878 Benutzer (02.11.2019 19:10).

   

Bild des Monats Juni!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Waldspaziergang"
von: Der JO


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen