#1

Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 16:22
von Cuulong • Playmate 2012 | 4.258 Beiträge | 4448 Punkte

Hallo,

Kann mir einer sagen wie ich die Zündkerzen rausbekomme?
Den Kasten hab ich endlich ab, nun steh ich schon wieder an dachte die sind freiliegend wie beim Auto. Aber hier dürften sie unter diesen schwarz/beigen Pfropfen sein oder? wenn ja, wie bekomm ich die ab?

Hier ein foto
[[File:20150203_161819.jpg|none|800px|600px]]

nach oben springen

#2

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 16:25
von -Maverick- • Ninja-Fetischist | 1.852 Beiträge | 1890 Punkte

Die Kerzen sind unter den 4 Pfropfen mit den Schwarz-Roten Kabeln am Stecker.
Eigentlich müssten die nur auf die Kerzen gesteckt sein, sitzen aber relativ fest drauf. Ploppt meistens beim Abziehen.

nach oben springen

#3

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 16:27
von Cuulong • Playmate 2012 | 4.258 Beiträge | 4448 Punkte

Ok das dacht ich mir. Also ruhig etwas stärker anziehen bzw mit Schraubenzieher aufhebeln?

nach oben springen

#4

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 16:30
von Cuulong • Playmate 2012 | 4.258 Beiträge | 4448 Punkte

Hab sie herunten, danke wie bekomm ich nun die Kerzen raus? Die sind tief unten magnetische Nuss?

nach oben springen

#5

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 16:33
von mal-schaun • Wilderer | 3.195 Beiträge | 3366 Punkte

Nix Schraubendreher ...... gleichmässig und vor allen gerade nach oben abziehen.

Mit dem Schraubendreher ist das Risiko zu groß das alles verkantet und du dann neue Zündspulen kaufen kannst ...... das sind diese Stecker auch gleich mit.

Also schön vorsichtig ans werk gehen .... die Teile sind teuer.

Es gibt extra lange Zündkerzenschlüssel dafür ..... sollte sogar im Bordwerkzeug drin sein ......

zuletzt bearbeitet 03.02.2015 16:34 | nach oben springen

#6

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 16:34
von Cuulong • Playmate 2012 | 4.258 Beiträge | 4448 Punkte

Hab di gerade nach oben mit beiden Händen abgezogen
das zweite Problem hab ich auch, die Kerzennuss hat eh eine Gummieinlage

nach oben springen

#7

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 16:52
von Cuulong • Playmate 2012 | 4.258 Beiträge | 4448 Punkte

Nächstes Problem: 1 Zylinder komm ich mit der Nuss nicht rein, Rahmen im weg, trotz kurzer Verlängerung
einbauen ist auch nicht leicht, der Gummipfropfen is zum Einbauen unnütz man is das kagge

nach oben springen

#8

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 16:56
von Joersch • "Beuteltier" | 2.398 Beiträge | 2474 Punkte

Dazu brauchst du einen Nussadapter mit Gelenk. Oder der Motor muss aus dem Rahmen.

nach oben springen

#9

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 17:07
von cowboy • *bockiger Erdnuckel* | 30.754 Beiträge | 30849 Punkte

zum Einbauen nehm ich immer nen Stück Gummischlauch ..... hält die Kerze fest und lässt einen gefühlvoll die Kerze eindrehen

nach oben springen

#10

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 17:18
von Cuulong • Playmate 2012 | 4.258 Beiträge | 4448 Punkte

Das Nussgelenk war zu dick, bin nicht reingekommen.
hab dir Kerze mit einem Stück Krepband fixiert, mit der Nuss am Finger rei gelassen und die Verlängerung nachgesteckt, angezogen, rausgezogen, zuerst Verlängerung, dann die Nuss mitn Finger rausgeholt und das Krep blieb auch auf der Nuss

nach oben springen

#11

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 20:10
von Jense • Übernachtet im Forum! | 5.524 Beiträge | 5543 Punkte

Zitat von Cuulong im Beitrag #6
Hab di gerade nach oben mit beiden Händen abgezogen

Ich hoffe, du hast vorher die Stromkabel vom Stecker abgenommen.

Ansonsten: der Original-Zündkerzenschlüssel, der im Bordwerkzeug dabei sein sollte, ist für den Aus- und Einbau gut geeignet. Zum einen ist er für gewöhnlich so lang, dass er aus dem Kerzenloch noch rausschaut. Und er ist oben sechseckig, so dass man dort mit Nuss,
Ring- oder Maulschlüssel arbeiten kann.

nach oben springen

#12

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 03.02.2015 21:06
von ayran • Cheffe | 36.092 Beiträge | 36749 Punkte

Ich würde mir an deiner Stelle ansonsten mal einen originalen kaufen
Viele Händler haben aber auch gebrauchte Sätze an Bord werkzeug
Ich hab für die sechser mal son packl für 15 Euro nach gekauft

Zum Thema spulenstecker
Für meine 2002 er kostet einer neu 160 ocken
Hab drei Sätze gebrauchte auf ersatz liegen
Da liegt der Preis eher bei 80 rum für 4
Also Obacht

zuletzt bearbeitet 03.02.2015 21:08 | nach oben springen

#13

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 27.05.2017 15:08
von Oppa • Racing-Rentner | 1.194 Beiträge | 1679 Punkte

Greife das hier nochmal auf:

will die Zündkerzen prüfen/wechseln und scheitere schon am ersten Zündspulen-Kerzenstecker. Und zwar an dem, der eigentlich am leichtesten rausgehen solle (der vom 2. Zylinder).

Habe es mit den Händen versucht und mit einer etwas größeren Zange, vorsichtig, aber mit deutlichem Zug nach oben. Es tut sich nichts. Wie fest sitzen die denn? Alle Aussagen gehen auf Ziehen und nicht Drehen. Wenn ich mir aber die Bilder im Internet ansehe, haben die unten am Rand Zapfen, so als würden sie unter einem Rundsteg eingedreht.

Naja, könnte ja auch mal einfach gehen!

@Aryan: habe mir vorsichtshalber mal welche in Ebay angesehen. Preise da ab 20,-- € je Stück / 70,-- € je Satz.

zuletzt bearbeitet 27.05.2017 15:13 | nach oben springen

#14

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 28.05.2017 16:02
von Power64 • Ninja-Treiber | 23 Beiträge | 99 Punkte

Bei mir Waren die Sowas von fest, habe es mit einer Wasserpumpenzange + Krichöl (WD40-Caramba) rausgezogen.
Die Zündspulen Dichtflächen und Dichtflächen am Motor da ist noch ein Dichtring eingebaut mit Petroleum reinigen und Anschließend mit Silikonfett auftragen natürlich sollten die für O-Ringe geeignet sein.

Nach einer Langen fahrt und Abkühlen des Motors sitzen meine Zündspulen nicht mehr so fest und kann es mit Handkraft abziehen also alles Bestens.

nach oben springen

#15

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 28.05.2017 16:30
von Oppa • Racing-Rentner | 1.194 Beiträge | 1679 Punkte

Ok, so was Ähnliches habe ich jetzt auch gemacht. Habe zuerst mit Silikon eingesprüht und gehofft, dass das Gummi geschmeidig wird. Hat vermutlich nicht so viel gebracht. Statt Rohrzange den großen Knipex-Zangenschlüssel genommen und bei dem einen oder anderen Zündspulenstecker noch ein Holzstück als Unterlage zum besseren Hebeln. Gingen mehr als schwer raus!

Hatte schon befürchtet, mir dabei den einen oder anderen Stecker zu zerbröseln. Habe sie aber jetzt gerade ein paar Minuten laufen lassen. Erster Eindruck: Alles wieder gut. Friemel jetzt noch die Verkleidung an und werde dann eine hoffentlich aussagekräftige und positiv verlaufende Probefahrt machen.

Was da an den Gummirippen der Zündspulenstecker war, war weiß und hart. Sah aus wie Kalk am Wasserhahn und flog beim Abkratzen weg wie eben Kalk. Habe mal HT-Fett dran gemacht, in der Hoffnung dass es beim nächsten Mal einfacher geht. Vermutlich aber nicht, ließen sich nämlich auch nicht leicht wieder einsetzen. Musst da mein ganzes Körpergewicht (ähem, nicht gerade viel, dafür aber zu viel) einsetzen.

Aber Ärgern musste mich das Schätzchen trotzdem nochmal! Dreh den Zündschlüssel rum, das Tachodisplay läuft wie gewohnt durch, aber kein Ton vom Stellmotor! Beim Ausschalten kommt nur ein kleines "Pobb". Dabei bin ich mit Röhrchen, Kabeln, Steckern, Schrauben, Muttern u. Co. immer sehr pingelig und guck lieber dreimal zu viel als einmal zu wenig, ob Alles passt. Habe da nicht so den "Mut zur Lücke" wie manch anderer Zeitgenosse. Also nochmal in die Kniebeuge, Sichtkontrolle, Alles ok! Na ja bis auf den Punkt, den roten Punkt vorn rechts an der Lenkerarmatur. Ich hätt' dem Schätzchen ins Getriebe treten können!

zuletzt bearbeitet 28.05.2017 16:32 | nach oben springen

#16

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 28.05.2017 16:45
von Power64 • Ninja-Treiber | 23 Beiträge | 99 Punkte

Du brauchst schon Temperatur Stabiles Fett also das nicht die O-Ringe oder Kunststoffe angreift ich verwende Liqui-Moly Silikonfett geeignet für Kunststoffe, steht auch in der Beschreibung des Herstellers,
Druckstabil und Einsatzbereich -40 - +200Grad.
Die Dichtfläche am Motorblock da wo die Zündspulen sitzen solltes du auch reinigen und leicht mit schmieren und gut ist.

nach oben springen

#17

RE: Zündkerzen ausbauen

in Alles was sich an der Ninja ZX-R nicht drehen sollte 28.05.2017 23:05
von Oppa • Racing-Rentner | 1.194 Beiträge | 1679 Punkte

Ok, danke für den Tip! Habe ja auch Silikon draufgesprüht, damit das Gummi nicht leidet. War mir aber nicht sicher, ob das dann auch temperaturstabil ist. Das mit dem Reinigen des Kerzenschachts ist mir leider zu spät eingefallen. Hätte ich tun sollen, als die alten Kerzen noch drin waren und den Schmutz dann gleich absaugen. Wird bei der nächsten Winterwartung mitgemacht.

zuletzt bearbeitet 28.05.2017 23:07 | nach oben springen


Besucher
0 Ninjatreiber und 16 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 16 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 64640 Themen und 2020401 Beiträge.
Besucherrekord: 878 Benutzer (02.11.2019 19:10).

   

Bild des Monats November!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Green Team"
von: opel71


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen