#1

ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 18.06.2017 17:25
von TheBlack-ZX9R • Windel-Wetzer | 2 Beiträge | 21 Punkte

Hallo liebe Ninjas. Ich bin nun auch einer von euch. Meine Frage lautet nun wie folgt. Mir wurde gesagt ich soll in meine Maschine (Zx9r), nur V-Power (Shell) oder Ultimate 102 (Aral) tanken. Ein anderer wiederum sagt, Super 95 oder Super Plus reicht völlig.
Desweiteren sagt man mir, das bei höher Oktanzahl die Motor unruhig läuft, der andere wieder rum sagt, dass bei niedriger Oktanzahl der Motor unruhig läuft.
Ich danke euch im voraus für eure Hilfe.

nach oben springen

#2

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 18.06.2017 17:38
von sharkies.rev • Gummibrenner | 54 Beiträge | 149 Punkte

hi,

kann dir keine professionelle Antwort geben. Aber die "paar km" die man im jahr fährt, gebe ich gerne ein paar euro mehr aus für das teuerste Benzin. ganz egal, was die Hersteller sagen, dass man auch mit Kraftstoff aus Blumen fahren kann.
Ich habe oft genug gesehen, dass Leute Probleme mit Biokraftstoff hatten, wenn das Moped zu lange still stand; allerdings mit älteren Modellen.

Ist nur meine Meinungen und nur ein Bauchgefühl, ohne wissenschaftlichen Hintergrund.
Zumindest kann man mit teurem Kraftstoff nichts falsch machen, denke ich.

nach oben springen

#3

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 18.06.2017 17:43
von TheBlack-ZX9R • Windel-Wetzer | 2 Beiträge | 21 Punkte

Ich danke dir trotzdem für deine Zeit und deine Meinung.

nach oben springen

#4

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 18.06.2017 17:49
von Sepp. • Ducati-Treiber | 9.708 Beiträge | 9859 Punkte

Benzin 95 in Österreich oder normales 98er Super Benzin.

Mit 102 Oktan fängt der Bock gar nix an.

nach oben springen

#5

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 18.06.2017 18:26
von Kratzi • Übernachtet im Forum! | 2.677 Beiträge | 2677 Punkte

Das normale 95Oktan Super reicht, ausgelegt wurde sie damals für 91Oktan.

Wenn was gutes rein soll 102Oktan da Null Biodreck drin.

Ich tanke aber auch nur 95Oktan in die 7er.

zuletzt bearbeitet 18.06.2017 18:26 | nach oben springen

#6

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 18.06.2017 18:34
von mal-schaun • Wilderer | 2.712 Beiträge | 2788 Punkte

Die ZX9R ist für 91 Oktan gebaut worden ..... 95 Oktan reicht alle male aus. 102 Oktan ist raus geschmissenes Geld denn die hat keinen Klopfsensor verbaut und kann das Zündsystem also nicht entsprechend an passen.

98 Oktan ist zwar Bio frei aber ebenfalls raus geworfenes Geld da wie gesagt die 9R bis 5% Bio Misst verträgt.

nach oben springen

#7

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 18.06.2017 18:57
von Jense • Übernachtet im Forum! | 5.336 Beiträge | 5355 Punkte

Lange Rede, gar kein Sinn ... kein E 10 tanken! Dafür hat Kawa keine 'Freigabe' erteilt.

Der Rest ist im Grunde dir selbst überlassen.

nach oben springen

#8

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 18.06.2017 20:10
von cowboy • *bockiger Erdnuckel* | 30.400 Beiträge | 30457 Punkte

Zitat von Jense im Beitrag #7
Lange Rede, gar kein Sinn ... kein E 10 tanken! Dafür hat Kawa keine 'Freigabe' erteilt.

Der Rest ist im Grunde dir selbst überlassen.


95iger und gut ist

nach oben springen

#9

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 18.06.2017 20:57
von Kratzi • Übernachtet im Forum! | 2.677 Beiträge | 2677 Punkte

Zitat von mal-schaun im Beitrag #6

98 Oktan ist zwar Bio frei ...


98 Oktan hat 5% Bio-Ethanol enthalten.

nach oben springen

#10

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 19.06.2017 11:17
von ayran • Cheffe | 34.225 Beiträge | 34614 Punkte

jepp..sowohl super, wie auch superplus, 95 oder 98 okt. enthalten bis zu 5% enthanol...

nach oben springen

#11

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 19.06.2017 20:08
von Cemin • Speed-Junkie | 215 Beiträge | 215 Punkte

Zitat von Jense im Beitrag #7
Lange Rede, gar kein Sinn ... kein E 10 tanken! Dafür hat Kawa keine 'Freigabe' erteilt.

Der Rest ist im Grunde dir selbst überlassen.

Diesel geht also auch?

Super rein und fertig

zuletzt bearbeitet 19.06.2017 20:08 | nach oben springen

#12

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 20.06.2017 12:01
von blaue_neuner • Speed-Junkie | 421 Beiträge | 468 Punkte

Schön find ich, dass ich im Handbuch der C steht, im Notfall sei auch Super verbleit zu tanken. Da wird noch mal deutlich, wie lange das Motorrad vor v-power, ultimate und konsorten entwickelt wurde ;)

nach oben springen

#13

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 20.06.2017 17:50
von mal-schaun • Wilderer | 2.712 Beiträge | 2788 Punkte

Sorry war mein Fehler mit 98 Oktan und Biofrei

Da mein Mopi eh nur 95 Oktan mit 5 % bekommt und der Benz 95 Oktan E10 kümmere ich mich um den anderen Kram nicht großartig.

nach oben springen

#14

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 20.06.2017 22:47
von Otto • Fulltime-Profi | 560 Beiträge | 617 Punkte

Zitat von Jense im Beitrag #7
Lange Rede, gar kein Sinn ... kein E 10 tanken! Dafür hat Kawa keine 'Freigabe' erteilt.

Der Rest ist im Grunde dir selbst überlassen.


Dann erteil ich jetzt mal die Freigabe. Bin über 60.000km mit E10 gefahren, ohne Probleme. Was soll da auch passieren? Bei E5 ist auf eine Tankfüllung ein Gurkenglas Ethanol drin, bei E10 dann halt 2 Gurkengläser Kartoffelschnaps. Bevor es E5 und E10 gab habe immer entsprechend Herstellervorgabe Normal 91 Oktan getankt.

nach oben springen

#15

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 21.06.2017 13:52
von Master_U • "Helmfetischist" | 4.203 Beiträge | 4269 Punkte

@Otto

Bist du die 60tkm E10 mitm Mopped oder mitm Auto gefahren? Wenn keine E10 Freigabe vorhanden ist, gab es schon diverse Male Probleme bei PKWs. Das Zeug greif halt Gummi, also Dichtungen, und eben auch Metall mehr an als E5. Mein alter Corsa war auch für E10 freigegeben und ich bin knapp 120tkm problemlos E10 gefahren. Der 2.2l Direkteinspritzer von Opel war nicht freigegeben und irgendwo wurde da mal nen Test gemacht. Ne gewisse Zeit hat es funktioniert, aber dann ist die Hochdruckpumpe, eben weg genannter Aggressivität kaputt gegangen.

Zum Thema richtiger Kraftstoff: Wenn du zu viel Geld hast und das den Ölkonzernen schenken willst, dann tank V-Power etc. so oft du willst. Nen Effekt hat das allerdings gar nicht, weil wie bereits erwähnt sind die Böcke auf 91 Oktan ausgelegt.

nach oben springen

#16

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 21.06.2017 14:38
von Otto • Fulltime-Profi | 560 Beiträge | 617 Punkte

@ Master_U:

Die 60t km mit E10 bin ich mit meiner ZX6R Bj 1998 gefahren (Gesamt-km-Stand ist jetzt ca. 101.500). Ich vermute mal, dass die vom Motor und den verwendeten Dichtmaterialien nicht so viel anders als die ZX9R aus 1998 ist. (Zum Saisonschluss habe ich den Tank allerdings immer mit Super plus aufgefüllt.)

Mit dem Auto (Twingo C06) bin ich ca. 84tkm mit E10 gefahren (Gesamt-km-Stand ist jetzt ca. 183.500) Kann ich auch nichts negatives berichten.

Ja, Ethanol ist ein Lösungsmittel, das ist Benzin aber auch. Ob Ethanol so viel aggressiver ist? Bei der Hochdruckpumpe liegt das Problem vermutlich (ich vermute) an Kavitationseffekten, die bei E10 anders (früher und stärker) ablaufen, als in "normalem" Benzin. Die Lösungsmitteleigenschaften sind da, glaube ich, eher weniger interessant.

Die Aussage zum V-Power sehe ich genauso.

nach oben springen

#17

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 21.06.2017 18:31
von Sturzflug • Henery Hawk | 2.134 Beiträge | 2210 Punkte

Mein 5e frisst e10 klaglos, seit 200000km, bei gesamt 300000!

nach oben springen

#18

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 21.06.2017 18:45
von mal-schaun • Wilderer | 2.712 Beiträge | 2788 Punkte

Ältere Modelle wurden eh nicht auf Verträglichkeit getestet von den Herstellern. Daher einfach keine Freigabe für E 10.


Ich würde es dennoch nicht einfach probieren denn wenn erst mal die Dichtungen angefressen sind wird es teuer die alle zu ersetzen.

nach oben springen

#19

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 21.06.2017 20:12
von Sturzflug • Henery Hawk | 2.134 Beiträge | 2210 Punkte

Der Audi hat ja ne Freigabe , trotz 25 Jahren

zuletzt bearbeitet 21.06.2017 20:13 | nach oben springen

#20

RE: ZX9R Baujahr 1998 - Welcher Kraftstoff ?

in Ninja-Saftbar 22.06.2017 08:18
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.656 Beiträge | 28865 Punkte

Zitat von mal-schaun im Beitrag #18
Ältere Modelle wurden eh nicht auf Verträglichkeit getestet von den Herstellern. Daher einfach keine Freigabe für E 10.


Ich würde es dennoch nicht einfach probieren denn wenn erst mal die Dichtungen angefressen sind wird es teuer die alle zu ersetzen.


Bei älteren Modellen geht auch so mal eine Dichtung kaputt, das ist bei Gummi nunmal so.

Man hat doch auch schon festgestellt, dass im E5 Sprit bis zu 8 % Bio drin war, und da ist auch nix kaputt gegangen. In Brasilien fahren sie mit 100% Biosprit und da macht sich auch keiner Gedanken über so etwas.

Ich denke sogar, das der reine Sprit viel gefährlicher ist als der Biosprit, das wird nur keiner zugeben, weil wir ja in Sachen KFZ fast immer nur verarscht werden.

Mal ganz davon abgesehen, wissen wir wirklich, was wir im Ausland in unsere Tanks schütten?

zuletzt bearbeitet 22.06.2017 08:19 | nach oben springen


Besucher
8 Ninjatreiber und 66 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied: Densch12
Besucherzähler
Heute waren 66 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 63110 Themen und 2001071 Beiträge.
Besucherrekord: 160 Benutzer (14.06.2017 13:23).

 

Bild des Monats Juni!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Abkühlung im Sommer"
von: DakSu


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

Ninja-Forum-Rabatt

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen