#1

meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 04.11.2005 17:02
von Ninja Racer • Ninja-Schnulli | 6 Beiträge | 6 Punkte

Hallo Leute.
Ich habe da ein Problem: Meine ZX6R Bj.95 springt manchmal erst nach vielen Startversuchen an.
Und manchmal dann sofort.Woran kann das liegen?
Zündkerzen habe ich schon ausgewechselt, immer noch so wie vorher.
Die Kawa ist schon 45000km gefahren.
Mich stört es richtig und würde gern weitergeholfen werden.
Danke im Voraus.

nach oben springen

#2

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 04.11.2005 17:10
von ZX6rBJ95 • Ninja-Fetischist | 1.277 Beiträge | 1277 Punkte

Ne Lösung kann ich dir nicht bieten, aber kann dir sagen dass meine bei gleicher Laufleistung dieses Phänomen nicht hat.
Sie springt eigentlich immer sofort an, bei Kälte halt nur mit Choke...
Ansonten wenn sie warmgefahren ist, und man innerhalb einer Minute wieder neu anmacht, aber das scheint "im Rahmen des Normalen zu sein" bei diesem Model...Aber das man aus und sofort wieder an macht kommt ja nicht so oft vor. Ich hab zumindest 4 Jahre gebraucht um das zu merken.


Greets, ich
--------------
Moped: ZX 600 F -> BJ 1995 -> Farbe: grün natürlich
Leistung: 98PS | Motorleistung: ~ 45 tkm
Reifen: 15 tkm Vorbesitzer -> 30tkm Metz Z1 -> Michelin Pilot Power

nach oben springen

#3

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 04.11.2005 17:24
von Mc GiglMiss 9 1/2 Finger | 31.211 Beiträge | 31233 Punkte

Wie siehts mit der Batterie aus? Wie alt? Ist vielleicht mal ne neue fällig.






.... Jeder Arsch hat ne Sig - ich auch ....
95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen
Tastatur und Stuhl.

nach oben springen

#4

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 04.11.2005 18:25
von Ninja Racer • Ninja-Schnulli | 6 Beiträge | 6 Punkte

Batterie ist neu.Und so gut wie ganz voll.
Ich stelle mir vor daß es am Model liegt wie vorher gesagt oder ein Defekt ist.
Ich hatte aber auch mal eine ZX6R Bj.97 die lief besser beim starten.

nach oben springen

#5

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 04.11.2005 18:32
von Aly • Speed-Junkie | 397 Beiträge | 397 Punkte

Haste die Zünkerzenstecker schon mal nachgemacht?
Die sitzen meistens nach dem Zündkerzenwechseln nich mehr so!

nach oben springen

#6

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 04.11.2005 18:39
von Dirk • "Kaiser Wilhelm" | 9.066 Beiträge | 9066 Punkte

hi,wenn dein Mopped zwischen den Fahrten immer ein paar tage steht und schon ein wenig laufleistung vorweist könnten es auch verdreckte Leerlaufdüsen wie bei meinem Kollegen sein

nach oben springen

#7

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 04.11.2005 20:01
von kawa^fanatiker (gelöscht)
avatar

95-97 sind technisch alle 6r gleich

also:

1. wie hoch is deine leer lauf drehzahl ?
2. wann war die letzte inspektion (vergaser synchronisieren ...)
3. wie startest du wenn sie warm ist ?

also meine 95er (auch 45thm gelaufen) startet immer beim ersten mal ! wenns kalt is eunfach choke rein und starten (wichtig "kein gas geben") und wenn sie warm ist mit nem stoß gas (wichtig "ohne choke")!!! ich hab aber auch erst im aprill bei 28tkm neue kerzen rein ! aber ging vorher genau so gut



nach oben springen

#8

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 04.11.2005 22:50
von Ninja Racer • Ninja-Schnulli | 6 Beiträge | 6 Punkte

also meine 95er (auch 45thm gelaufen) startet immer beim ersten mal ! wenns kalt is eunfach choke rein und starten (wichtig "kein gas geben") und wenn sie warm ist mit nem stoß gas (wichtig "ohne choke")!!! ich hab aber auch erst im aprill bei 28tkm neue kerzen rein ! aber ging vorher genau so gut

Das ist gut gesagt, weil ich das nicht ganz genau weiß.Danke
Im Leerlauf dreht die Maschiene ungefähr 1,5 U/MIN, denke so, ansonsten muss ich nochmal nachschauen.
Der Vorbesitzer hatte eine Inspektion gemacht und Vergaser synchronisiert, ich weiß aber nicht genau ob er es wirklich gemacht hat, wie kann ich das prüfen?

nach oben springen

#9

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 05.11.2005 00:52
von Aly • Speed-Junkie | 397 Beiträge | 397 Punkte

1500 U/min sind aber doch viel...
Vergaser syncronisieren überprüfen... kannste nochmal machen lassen oder selbst Manometer anhängen!

nach oben springen

#10

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 05.11.2005 15:15
von Ninja Racer • Ninja-Schnulli | 6 Beiträge | 6 Punkte

1,5 u/min sind es doch nicht.Habe nochmal nachgeschaut sind ungefähr 1,1 u/min.
Danke für die Tipps werde mal nachschauen was sich machen lässt.

nach oben springen

#11

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 05.11.2005 17:22
von ZX6rBJ95 • Ninja-Fetischist | 1.277 Beiträge | 1277 Punkte

In Antwort auf:

ungefähr 1,1 u/min.


da solls auch sein :)


Greets, ich
--------------
Moped: ZX 600 F -> BJ 1995 -> Farbe: grün natürlich
Leistung: 98PS | Motorleistung: ~ 45 tkm
Reifen: 15 tkm Vorbesitzer -> 30tkm Metz Z1 -> Michelin Pilot Power

nach oben springen

#12

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 05.11.2005 18:52
von kawa^fanatiker (gelöscht)
avatar

ach wo her meine läuft mit ca 1500 perfekt !!!!!!!



nach oben springen

#13

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 05.11.2005 18:57
von SteiniDer Könich | 113.698 Beiträge | 113889 Punkte

ich sage mal was man sich nach oben einstellt soll jeder selbst entscheiden. nur wenn es weniger ist dann stirbt sie öfter mal ab. ich kann mir auch 3000 als leerlaufdrehzahl einstellen wenn ich das geräusch an der ampel mag!
       
Steini, MC Gigl, Schnecke, Trine, Mausi, D@ny, Andy


Baden ist geil!!!!!!!! Wer kommt mit in meine Wanne?? Alle Frauen sehen zum König auf!!

nach oben springen

#14

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 05.11.2005 20:50
von Mc GiglMiss 9 1/2 Finger | 31.211 Beiträge | 31233 Punkte

Bei mir wars mal kurz unter 1000. Da ging sie auch öfter aus.

normal ist bei der 6er etwa +/- 1200u/min.






.... Jeder Arsch hat ne Sig - ich auch ....
95% aller Computerprobleme befinden sich zwischen
Tastatur und Stuhl.

nach oben springen

#15

RE: meine ZX6R Bj.95 springt nicht leicht an.

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 07.11.2005 23:57
von Aly • Speed-Junkie | 397 Beiträge | 397 Punkte
Wenn Kompression und Co. passt dann dürfte sie mit 1100 nicht absterben!!
Auch nicht wenn du sie jagst
Zum Starten:
Wenn Kalt mit Choke ohne zusätzliches Gas
Wenn Warm ohne Choke und ohne Gas
Wenn ziemlich Warm(bis Heis) ohne Choke mit zusätlichen Gas
... ist bei denn meisten Fahrzeugen mit Vergaser so!!
Wenn sie so nicht anspringt haste Problem mit Zündung o. Kompression o. ...
zuletzt bearbeitet 08.11.2005 00:07 | nach oben springen


Besucher
0 Ninjatreiber und 57 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied: Bik3r
Besucherzähler
Heute waren 57 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 63387 Themen und 2005174 Beiträge.
Besucherrekord: 160 Benutzer (14.06.2017 13:23).

   

Bild des Monats Oktober!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Auf dem Weg ins Frankenland!"
von: Bodo66


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen