#1

Leistungsabfall ZX 9-R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 18:09
von Ben-G • Speed-Junkie | 293 Beiträge | 293 Punkte
Hallo,

hab letzte Woche bei meiner Neuner BJ.98 die Drossel rausgekloppt! Leider musste ich die Vergaseranschläge mit ein bischen Gewalt entfernen. Aber irgendwas gibt immer nach. Das was in meinem Fall nicht die Drossel sondern leider der Vergaserdeckel. Er hat jetzt einen kleinen Riss aber ich hab mir gedacht dass das nicht so viel ausmachen wird. Jetzt hab ich aber auch festgestllt dass es meinem Mopped irgendwie an Leistung fehlt. Kam mir so vor als hättte sie weniger Power. Der Motor jagt zwar sauber bis in den Begrenzer aber irgendwie kommt es mir vor als wär ich vorher schneller gewesen. Kann das an dem Riss liegen oder vlt. auch an den Membranen die unter den Vergaserdeckeln sitzen? Die wollten nämlich nicht mehr richtig in ihre Führung rein und dann hab ichs halt so zusammengebaut. Bitte helft mir!

Gruß Benji

zuletzt bearbeitet 20.07.2006 16:19 | nach oben springen

#2

RE: Leistungsabfall

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 18:18
von Lt.Dan • "Nagelburner" | 8.485 Beiträge | 8485 Punkte

Oje, oje Beim Vergaser sollte man immer schön vorsichtig sein.
Du msst auf jeden Fall den Deckel wechseln oder mindestens den Riss luftdicht verschliessen (Kleber).
Auch müssen die Membranen in den Führungen sitzen, da sie sich sonst nicht gleichmässig bewegen. Hoffentlich hast du sie noch nicht zerstört. Dann soltest du die Vergaser syncronisieren. War das ne 98PS Drossel? Die Maschine sollte laut Tacho schon mindestens 280km/h laufen, sonst is was faul.


zuletzt bearbeitet 12.07.2006 18:19 | nach oben springen

#3

RE: Leistungsabfall

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 18:30
von Ben-G • Speed-Junkie | 293 Beiträge | 293 Punkte

Aha gut zu wissen. Ne war ne 34 PS Drossel. Ich glaub aber nicht dass ich die dann neu synchroniseren muss. War nur en halbes Jahr drin. Die Membrane sind noch heile. aber der eine Deckel hat halt so ein ca 2-3cm langen riss an der Außenkante. Was mir halt gleich aufgefallen ist dass sie nicht mehr vorne hoch geht wenn ich ersten voll aufreise. Naja werd mal die Membrane in die Führung Fummeln und den Deckel mal abdichten. Das mit den 280 ist ziemlich schwer zu testen bei dem Verkehr aber wenn ich werds mal probieren.

Grüße Benji

nach oben springen

#4

RE: Leistungsabfall

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 18:35
von SteiniDer Könich | 113.693 Beiträge | 113884 Punkte

mit 34 ps ging die hoch und mit 140 und einem riss im vergaseer nicht mehr?? die müsste doch selbst wenn eine kerze rausschraubst mehr bums haben als mit 34



So komme ich um die Kurven!!!!!

nach oben springen

#5

RE: Leistungsabfall

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 18:43
von Ben-G • Speed-Junkie | 293 Beiträge | 293 Punkte

Ne haste jetzt falsch verstanden oder ich mich falsch ausgedrückt. Motorrad gekauft > war offen > gieng vorne hoch bei meinen Testfahrten > dann drossel rein > gieng nix mehr hoch > jetzt drossel raus > geht nicht mehr hoch

nach oben springen

#6

RE: Leistungsabfall

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 18:45
von SteiniDer Könich | 113.693 Beiträge | 113884 Punkte

axo dann is ja klar!



So komme ich um die Kurven!!!!!

nach oben springen

#7

RE: Leistungsabfall

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 19:31
von Sturzflug (gelöscht)
avatar

ist jawohl klar,unterdruckvergaser,riss im deckel,der unterdruck entsteht ja im deckel,und zieht die mit der membrane den schieber hoch,wenn auf einem vergaser kein u-druck mehr entsteht,müssen die anderen drei zylinder den mitziehen! DAS kostet enorm an leistung! Wenn die membranen nicht richtig sitzen,umso mehr! Und NATÜRLICH synchronisieren!
Jage nichts, was du nicht Töten kannst!

nach oben springen

#8

RE: Leistungsabfall

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 20:59
von Lt.Dan • "Nagelburner" | 8.485 Beiträge | 8485 Punkte

Sturzflug und ich wie (fast immer) einer Meinung.


nach oben springen

#9

RE: Leistungsabfall

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 22:19
von Ben-G • Speed-Junkie | 293 Beiträge | 293 Punkte

Aber das mit dem Sychronisieren versteh ich immer noch nicht! Warum ist das denn notwendig?

nach oben springen

#10

RE: Leistungsabfall

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 22:25
von Sturzflug (gelöscht)
avatar

Weil federn die membranen nach unten drücken,und du die vorspannung der federn änderst,und die federn nicht alle gleich sind(fertigungstoleranzen!)Bei vollgas egal, aber bei teillast(beschleunigen) eben nicht!
Jage nichts, was du nicht Töten kannst!

nach oben springen

#11

RE: Leistungsabfall

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.07.2006 22:43
von Ben-G • Speed-Junkie | 293 Beiträge | 293 Punkte

Klingt logisch! Und was kostet der Spass beim Händler so ca.????

nach oben springen


Besucher
0 Ninjatreiber und 34 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied: pappabaer1971
Besucherzähler
Heute waren 34 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 63103 Themen und 2001000 Beiträge.
Besucherrekord: 160 Benutzer (14.06.2017 13:23).

 

Bild des Monats Juni!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Abkühlung im Sommer"
von: DakSu


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

Ninja-Forum-Rabatt

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen