#1

Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2012 18:38
von kawamann • Speed-Junkie | 109 Beiträge | 270 Punkte

Hi,
wie sieht es eigentlich beim 4-Taktmotor mit der Leistung aus wenn man den Auspuff modifiziert? Soviel ich weiß braucht ein 2-takter immer einen gewissen Staudruck um die optimale Leistung zu bringen. Ist es beim 4-takter immer ein Kompromiss aus Lärm und Leistung, also würde der 4-takt die höchste Leistung eigentlich ohne Schalldämpfer bringen?
Ich bräuchte die Infos, weil ich grade mit einem Takkoni experimentiere. Mit dem original db-killer geht obenraus gar nix, je mehr Löcher ich rein bohre desto freier dreht der Motor.
Grüne Grüße

nach oben springen

#2

RE: Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2012 19:00
von cowboy • *bockiger Erdnuckel* | 30.772 Beiträge | 30867 Punkte

ein Viertakter ist lange nicht so Abhängig vom Staudruck, wie ein Zweitakter......allerdings braucht auch ein Viertakter einen gewissen Gegendruck
kannst ganzeinfach ausprobieren....bau den Schalldämpfer komplett ab.... und du wirst sehen, die Kiste zieht keine Wurst mehr vom Teller

nach oben springen

#3

RE: Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2012 19:04
von Alex007 • Kurvenräuber | 157 Beiträge | 157 Punkte

Also ich würde mal sagen dass der Auspuff schon etwas mit der Leistung zu tun hat. Viele Zubehör Dämpfer bringen im Vergleich zum Originalen oft die gleiche bzw. manchmal auch weniger Leistung. Ich denke dass ein Motorrad ganz Auspuff nicht ordentlich laufen würde bzw. der Krümmer sich zu stark erhitzen würde.

Ich habe auf meiner ZX 6R 636 A nen ARROW Titan Endtopf und ich muss sagen das meine Maschine ohne db-killer deutlich besser geht als mit. Für meinen Eindruck läuft sie mit dem ARROW ohne db-killer etwas besser als mit dem original Topf. Kann mich aber auch täuschen. Also laut Leistungsdiagramm von ARROW hat die Maschine mehr PS, ob das dann jedoch stimmt weiß ich nicht.

Gruß

nach oben springen

#4

RE: Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2012 19:14
von Gelöschtes Mitglied
avatar

mal aus nem anderen forum kopiert:

Zitat
ein zweitakter arbeitet nicht generell mit nem reflexionsschalldämpfer, zumindest nicht wenn das ding leistung bringen soll! die erforderlichen resonanzen werden mit der blase (auspuffbirne) in kombination mit einem absorberschalldämpfer erreicht. Krümmer, Konus, Diffusor und der Schalldämpfer werden in Dicke und Länge exakt auf das Zylindervolumen, Bohrungs/ Hubverhältnis, die Anzahl und den Aufbau der Kanäle sowie deren Querschnitte, plus dem Kurbelgehäusevolumen errechnet. Wenn man all diese Faktoren berechnet, kann man den gesamten Motor dann entsprechend auf das gewünschte Einsatzgebiet bauen.

Bei nem Viertakter verhält es sicht nicht viel anders. Zwar wird der Auspufftakt in erster Linien durch die Ventile bestimmt, ABER einen maßgeblichen anteil an der Zylinderfüllung (und daraus resultierend der Leistung) hat die Auspuffanlage. Länge, und Querschnitte sind hier nicht minder wichtig um wirklich Leistung raus zu holen. Auch hier ist es die Kombination aus allem, die am ende über Leistungszuwachs oder -verlust entscheidet. Vergaserquerschnitt, Länge des Ansaugkanals, Trichterlänge, Kanalquerschnitte, Ventilwinkel (Hinterschneidung), usw.

Warum sonst kostet gutes Motortuning richtig Geld? Und warum sonst bringt ein Speedproducts Barracuda Müllauspuff Leistungsverlust und ein SR-Racing oder Akrasystem deutlichen Zuwachs? Warum funktioniert ne Eigenbauanlage die nicht errechnet wurde nicht so wie eine berechnete Anlage? Weils eben nicht egal ist, wie lang der ESD ist oder welchen Querschnitt er oder der Krümmer hat!

nach oben springen

#5

RE: Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 31.03.2012 20:38
von Gelöschtes Mitglied
avatar

..Viertakter nutzen ein Vakuum im Auslaßkrümmer eines Zylinders, um nach dem Ausschieben der verbrannten Gase dieses zu nutzen, den anschließenden Fülltakt des Zylinnders aktiv zu unterstützen. Der Auspuffkrümmer zieht sich sozusagen eine Spur Kokain durch die Nase

Die Orginalauspuffe der Japse sind sso gut ausgefeilt, man kann eigentlich nur was verkehrt machen, wenn man da drauflosbastelt. Ansich muß man auf dem Prüfstand alles nachkontrollieren, was man daa verbrochen hat. Aber theoretisch sind auch die Abgasanlage eines Viertakter inzwischen sehr wichtig.

nach oben springen

#6

RE: Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 01.04.2012 01:57
von Master_U • "Helmfetischist" | 4.258 Beiträge | 4362 Punkte

Takoni ist übrigens gleich zu setzen wie die von Dr. Bruno erwähnte Barracuda Mülltröte...Mülltüte find ich aber auch passend

nach oben springen

#7

RE: Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 01.04.2012 10:40
von xlifestyle22x • Kurvenräuber | 180 Beiträge | 180 Punkte

akra rulez...... bischen teurer dafür mit scherheit kein leistungs minus (bei esd only aber auch kein leistungsplus) bei ähnlich qualitativ hochwertigen austasch esd sollte es übrigens auch nix machen.... denke da an leo ect....

gibts für die kawas eigentlich auch yoshimura anlagen? oder sind die dinger suzi only?

zuletzt bearbeitet 01.04.2012 10:41 | nach oben springen

#8

RE: Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 02.04.2012 19:30
von kawamann • Speed-Junkie | 109 Beiträge | 270 Punkte

Ich würde ja gerne einen Akra oder nen Yoshi nehmen, gibt´s nur leider für die "Berta" nicht mehr neu,oder neuwertig. Der Takkoni ist aber besser als sein Ruf, denn wenn man die Löcher im db-Killer verdoppelt stimmts mit der Leistung wieder, wenn man´s vernünftig macht sieht es so aus als müßte das so sein und die Lautstärke ist noch akzeptabel.

nach oben springen

#9

RE: Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 02.04.2012 19:35
von Kratzi (gelöscht)
avatar

Lauter heißt nicht mehr Leistung

Bei der Berta passen Akra & Co auch von der ZXR750 und ZX7R

nach oben springen

#10

RE: Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 02.04.2012 22:05
von Master_U • "Helmfetischist" | 4.258 Beiträge | 4362 Punkte

Zitat von kawamann
Der Takkoni ist aber besser als sein Ruf, denn wenn man die Löcher im db-Killer verdoppelt stimmts mit der Leistung wieder, wenn man´s vernünftig macht sieht es so aus als müßte das so sein und die Lautstärke ist noch akzeptabel.






Gott lass Hirn regnen...

nach oben springen

#11

RE: Verhältnis von Auspuff und Leistung

in Ninja ZX-R Tonstudio 03.04.2012 20:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von kawamann
Ich würde ja gerne einen Akra oder nen Yoshi nehmen, gibt´s nur leider für die "Berta" nicht mehr neu,oder neuwertig. Der Takkoni ist aber besser als sein Ruf, denn wenn man die Löcher im db-Killer verdoppelt stimmts mit der Leistung wieder, wenn man´s vernünftig macht sieht es so aus als müßte das so sein und die Lautstärke ist noch akzeptabel.


meine empfehlung, ulf penners tuninf fiebel. dann schlag mal mal seite 58 auf. das untermauert dann auch kratzis aussage. grad zufällig gesehen weil grad ein kumpel in der garage entsprechende passage laut zitiert hat.

nach oben springen


Besucher
2 Ninjatreiber und 18 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 18 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 64809 Themen und 2023625 Beiträge.
Besucherrekord: 878 Benutzer (02.11.2019 19:10).

   

Bild des Monats November!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Green Team"
von: opel71


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen