#1

Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 04.02.2015 23:59
von Bird76 • Speed-Junkie | 299 Beiträge | 299 Punkte

Bin ich eigentlich der einzigste der mit Kevlar Jeans und 600 D Polyester Jäckchen unterwegs ist !?
(es war ja eigentlich auch nur eine 400er geplant)
Bin ich damit zu ungeschützt unterwegs oder ist das noch im Bereich des Überlebbaren.!?
Hab jetzt schon 1-3 Lederkombi Empfehlungen bekommen und so wie ich das hier mit bekommen habe,vertraut die Mehrheit hier auch auf Kuhhaut.

nach oben springen

#2

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 00:27
von half_pig • Ellenbogenschleifer | 4.515 Beiträge | 4992 Punkte

Die kevlar-Jeans kannst du in der Pfeife rauchen. Die einzige schutzwirkung, die sie hat, ist bei Stürzen geringer Geschwindigkeiten die Hautabschürfungen zu vermeiden. Alles was strassentempo an geht, ist das nichts schützendes mehr. Aber da kann man auch immer erzählen, nach eigenen Erfahrungen wird man lernen, sich zu schützen. Auf einem Sportler (sportlich bewegt!) ist Leder und gute Protektoren und eine sehr gute Passform unerlässlich.

nach oben springen

#3

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 01:29
von Stahlwade • Übernachtet im Forum! | 2.714 Beiträge | 2714 Punkte

Soll hier auch schon welche gegeben haben die mit Turnschuhn in der Gegend rumgefahren sind.
Hab nun aber Schuhwerk (Stiefel) und auch Kuhaut.
BESSER IST DAS

nach oben springen

#4

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 02:13
von dNNy • Ninja-Treiber | 84 Beiträge | 84 Punkte

Ich hab einige Leute im Bekanntenkreis die auch gerne mal ne Kevlarjeans nutzen, dann aber wirklich eher weil sie mit dem Bike den Arbeitsweg zurücklegen und die Jeans dann einfach anlassen. Sicher ist allerdings anders... da kann man Half nur Recht geben. Auch wenn (zumindest meine Bekannten) auf dem Arbeitsweg eher gemäßigt unterwegs sind. Ich für meinen Teil finde außerdem dass auf einem Sportler/Supersportler ne ordentliche Lederkombi immernoch am stimmigsten aussieht. Ich zieh mich lieber auf Arbeit um. (fahr dann halt 15min früher los und 15min später wieder nach Hause...juckt mich nich) Das hat auch den Vorteil, dass ich bei gutem Wetter direkt so fahren kann wie ich will und nich erst nach Hause muss um die Kombi anzuziehen.

Aber muss halt jeder selber wissen was er macht. Ich trag auch gerne mal n Hooder über der Kombi (je nach Wetter), würde aber immer nur mit Kombi fahren! :D Andere hingegen finden das total affig. Wieder andere fühlen sich erst in Turnschuhen, Jeans und Pulli richtig cool....

Hauptsache es jammert keiner aus der Bluejeans-Crew wenn er ohne Haut auf den Knochen im Krankenhaus aufwacht.... (das gibt unschöne Flecken :D)

Aber is nur meine Meinung ;)

zuletzt bearbeitet 05.02.2015 02:15 | nach oben springen

#5

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 02:20
von Bird76 • Speed-Junkie | 299 Beiträge | 299 Punkte

Zitat von Stahlwade im Beitrag #3
Soll hier auch schon welche gegeben haben die mit Turnschuhn in der Gegend rumgefahren sind.
Hab nun aber Schuhwerk (Stiefel) und auch Kuhaut.
BESSER IST DAS


Ich auch... also größten teils.
Bin aber auch schon mal mit Turnschuhen gefahren,allerdings nur in der Stadt.

nach oben springen

#6

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 03:38
von toastbrot34 • Speed-Junkie | 407 Beiträge | 435 Punkte

so ne kevlarjeans sind für den Stadtverkehr ganz gut geeignet allerdings würde ich mich persönlich nicht mit den dingern über 50 trauen... sobald du einen rutscher haben aufm land hast und solltest nicht die grüne weide treffen kannste dich auf ne hauttransplatation einstellen...
im lederfummel kannste wesentlich länger rutschen als auf jeden anderen krams...

nach oben springen

#7

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 06:51
von ayran • Cheffe | 35.976 Beiträge | 36633 Punkte

Ich würde immer gute schutzbekleidung empfehlen
Ich denke das du nicht nur zur Arbeit fährst und somit das Zeug auch sonst trägst
Es reicht ein Sturz und du bereust es bitterlich
Gute Klamotten sind nicht teuer und umziehen kostet keine zehn Minuten
Was Stiefel angeht brauchen wir ncht reden
Ist wie bei Frauen ein Must have fürn biker
Letztendlich musst du es selber wissen
Ich persönlich dreh mit keinem in so Sachen Ne Runde

nach oben springen

#8

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 06:54
von graufuchs • Kaffee-Onkel | 2.877 Beiträge | 2953 Punkte

Lederkombi gehört bei mir zum Moped, wie der Sicherheitsgurt zum Auto. Ohne fahr ich nicht.

nach oben springen

#9

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 06:55
von ayran • Cheffe | 35.976 Beiträge | 36633 Punkte

Zumindest gutes Synthetik zeug mit Protektoren
Wobei leder das beste ist

nach oben springen

#10

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 17:04
von Bird76 • Speed-Junkie | 299 Beiträge | 299 Punkte

Zitat von ayran im Beitrag #9
Zumindest gutes Synthetik zeug mit Protektoren
Wobei leder das beste ist


Also erstmal viele dank für die zahlreichen Antworten,

werde wohl die Kevlar Jeans bei seite legen und mir was anderes holen...
Ob nun Synthetik oder Leder weis ich noch nicht,aber es wird definitiv aufgerüstet in dem Bereich.
Synthetik ist nicht übel liegt aber leider nicht eng genug an,das merke ich schon bei der Jacke.
Sie hat Rücken,Schulter und Ellenbogen Protektoren und ist an den Sturzstellen mit 1680 D Ballistischem Polyster verstärkt.
Bäht sich aber unglaublich auf ab 180km/h.
Den Helm werde ich noch die Saison durch fahren der erfüllt alle "Normen" und ich bin sehr zufrieden damit.

nach oben springen

#11

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 17:29
von half_pig • Ellenbogenschleifer | 4.515 Beiträge | 4992 Punkte

Bei der Kleidung ist es sehr wichtig, dass die Protektoren da bleiben, wo sie sollen. Ist eine Jacke so groß, dass der Ellenbogenprotektor "baumelt", kann sie weg, bei einem Sturz würde sie null Schutz bieten. Ich rate dir wirklich zu Leder. Textil ist nicht schlechter aber um die gleiche Qualität zu erhalten, musst du tiefer ins prtenonaie greifen. Und wer an der Kleidung spart, wird dies unter Umständen böse bereuen

nach oben springen

#12

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 17:33
von ayran • Cheffe | 35.976 Beiträge | 36633 Punkte

kauf dir bei louis den kombi von probiker, getrenntes modell..
https://www.louis.de/artikel/probiker-pr...rz-weiss/207096

https://www.louis.de/artikel/probiker-pr...ner=onmacon-pla

achte bei denen auf die angebote die kommen..ich habe für die jacke 170 bezahlt und für die hose 155
die setzen den oft herunter..das zeug ist sehr gut..
dann noch irgendwann n guten rückenprotektor, zurnot ersma den standart den sie anbieten..

die farben passen zu deinem bike und alles ist gut von der sicherheit..stiefel hat probiker auch oft herunter gesetzt

nach oben springen

#13

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 17:35
von ayran • Cheffe | 35.976 Beiträge | 36633 Punkte

Zitat von half_pig im Beitrag #11
Bei der Kleidung ist es sehr wichtig, dass die Protektoren da bleiben, wo sie sollen. Ist eine Jacke so groß, dass der Ellenbogenprotektor "baumelt", kann sie weg, bei einem Sturz würde sie null Schutz bieten. Ich rate dir wirklich zu Leder. Textil ist nicht schlechter aber um die gleiche Qualität zu erhalten, musst du tiefer ins prtenonaie greifen. Und wer an der Kleidung spart, wird dies unter Umständen böse bereuen


hatter er recht..ich hab mehr fürs textilzeig von held bezahlt..fahrs auch jetzt nur noch ungern..fürn winter find ichs ok..aber selbst da reicht funktionsunterwäsche unterm kombi und alles ist gut

nach oben springen

#14

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 18:57
von Stahlwade • Übernachtet im Forum! | 2.714 Beiträge | 2714 Punkte

Oder in der Bucht nach RST kucken gehn da zum Preis vom Probiker übern Tisch.
Meiner lag glaub ca bei 250euro

nach oben springen

#15

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 21:08
von teclaner • Ninja-Fetischist | 1.062 Beiträge | 1062 Punkte

[quote=dNNy|p8901622]Ich hab einige Leute im Bekanntenkreis die auch gerne mal ne Kevlarjeans nutzen, dann aber wirklich eher weil sie mit dem Bike den Arbeitsweg zurücklegen und die Jeans dann einfach anlassen. Sicher ist allerdings anders... da kann man Half nur Recht geben. Auch wenn (zumindest meine Bekannten) auf dem Arbeitsweg eher gemäßigt unterwegs sind. Ich für meinen Teil finde außerdem dass auf einem Sportler/Supersportler ne ordentliche Lederkombi immernoch am stimmigsten aussieht. Ich zieh mich lieber auf Arbeit um. (fahr dann halt 15min früher los und 15min später wieder nach Hause...juckt mich nich) Das hat auch den Vorteil, dass ich bei gutem Wetter direkt so fahren kann wie ich will und nich erst nach Hause muss um die Kombi anzuziehen.

Du brauchst 15 min. um in deine Kombi zu hüpfen, is die so eng

nach oben springen

#16

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 21:52
von dNNy • Ninja-Treiber | 84 Beiträge | 84 Punkte

ich bin tatsächlich son mensch der immer mehr zeit einplant als er am ende braucht :D dafür komm ich so gut wie nie zu spät :D

nach oben springen

#17

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 05.02.2015 23:33
von Bird76 • Speed-Junkie | 299 Beiträge | 299 Punkte

Danke, nochmal

jetzt sucht ihr sogar für mich schon Angebote ...passend zum Bike.
Ich nehme mir das hier, natürlich, alles zu Herzen und werde wohl sobald wie möglich min. die Hose wechsel.
Ist ja noch was zeit bevor es wieder richtig losgeht... Hab hier auch einige Polo Filialen (Duisburg,Geldern,Düsseldorf ,Krefeld) und auch andere Motorrad Zubehör/Bekleidungs Läden in der nähe.
Werde schon was finden...

nach oben springen

#18

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 06.02.2015 01:53
von Stahlwade • Übernachtet im Forum! | 2.714 Beiträge | 2714 Punkte

Ist wirklich besser.Früher hab ich auch drauf gepfiffen.Aber nachdem dann kleine Steinchen und Dreck aus der Wade chirogich entfernt werden mussten,denkt man echt mal drüber nach.Und das war damals nur nen Rutscher mit ner Honda NS1 ne 125ccm

nach oben springen

#19

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 06.02.2015 01:58
von Bird76 • Speed-Junkie | 299 Beiträge | 299 Punkte

Zitat von Stahlwade im Beitrag #18
Ist wirklich besser.Früher hab ich auch drauf gepfiffen.Aber nachdem dann kleine Steinchen und Dreck aus der Wade chirogich entfernt werden mussten,denkt man echt mal drüber nach.Und das war damals nur nen Rutscher mit ner Honda NS1 ne 125ccm


Kenn das Ding noch und bin mal damit gefahren..80 km/h version.
Hatte selbst eine Aprilia Rs 50 und damit auch Feindkontakt...

zuletzt bearbeitet 06.02.2015 02:04 | nach oben springen

#20

RE: Kevlar/Aramid Jeans

in Kleiderkammer für Ninjafahrer 06.02.2015 11:02
von Sepp. (gelöscht)
avatar

Was macht es für nen Unterschied ob ich ne BMW GS, ne Sportler (sportlich bewegt) oder nen Motorroller fahre?

Gute Kleidung ist immer notwendig und zu empfehlen. 100 km/h sind auf jedem der Fahrzeuge gleich zu bewerten. Da ist es völlig egal ob ich "nur" ins Geschäft fahre oder ne Runde Hausstrecke fahre.

nach oben springen


Besucher
2 Ninjatreiber und 10 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 10 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 64539 Themen und 2018849 Beiträge.
Besucherrekord: 878 Benutzer (02.11.2019 19:10).

   

Bild des Monats Juni!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Waldspaziergang"
von: Der JO


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen