#1

ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 09:52
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

So, hier mal mein erster Beitrag und für mich auch gleich ein ziemlich wichtiger. Habe mir nach langem überlegen doch endlich die neue Ninja zugelegt. Hatte vorher ne 08er Gixxer 750 und muss sagen das ich den Wechsel nicht bereue . Allerdings bin ich mir unschlüssig wegen des Endtopfwechsels. Bei meiner Gixxer bin ich zwei verschiedene Pötte gefahren (Shark Carbon sonstewas und Ixil hyperlow). Bei Beiden hatte ich Leistungseinbußen bemerkt, sodass erst ein Power Commander und eine Abstimmung für teuer Geld wieder ungefähr den Urzustand brachten. Dies will ich mir diesmal aber ersparen. Habe nun schon mehrfach gehört das der Akrapovic tatsächlich leicht Leistungssteigernd seien soll, finde ihn aber optisch nicht ansprechend und für knapp acht Scheine auch ein wenig teuer. Hoffe auf Eure Erfahrungen!

nach oben springen

#2

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 11:10
von Kratzi • Übernachtet im Forum! | 2.723 Beiträge | 2742 Punkte

Die Erfahrung zeigt das teure Töpfe ala Akrapovic die Leistung nicht behindern. Diese sind auch meistens groß und für manche häßlich aber das liegt im Auge des Betrachters.

Aus dem Stand empfehle ich

Akrapovic
Arrow
BOS

nach oben springen

#3

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 13:57
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

Ich empfinde die Akrapovic Slip-on's nicht als hässlich, aber eben als ziemlich gewöhnlich... Ich hatte zB. den Hurric pro 2 in schwarz ins Auge gefasst. Nur hat der eben fast die identische Form zu meinem Vorgängermodell, dem Ixil hyperlow. Deswegen halt auch die Bedenken mit der Leistungseinbuße. Arrow hat mit dem GP2 auch noch einen im Angebot den ich recht ansprechend finde, nur möchte ich eben nicht 400€ oder mehr auf blauem Dunst ausgeben, in der Hoffnung das der Pott tatsächlich keine Leistung frisst. Bin extra von der 750 er auf die 1000er umgestiegen weil mir die gemessenen 142 PS nicht mehr ausgereicht haben trotz Abstimmung. Also nochmals die Frage an alle ZX10Rler ab 2011: Welchen Pott fahrt ihr und welche Erfahrungen habt ihr im Bezug auf Leistung und Klang gemacht? Danke!

nach oben springen

#4

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 14:37
von Pfalzbauer • Mini-Flitzer | 44 Beiträge | 44 Punkte

Dann frag ich jetzt auch mal zwischen rein.

Der Leistungsverlust liegt doch nur am Staudruck des pods oder sehr ich das falsch?
Gleicher Staudruck wie orig. dürfte doch auch keine Leistungseinbußen ergeben?!?!

nach oben springen

#5

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 15:14
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

Ich bin da zwar nur Laie, aber soweit ich weiß sollte das richtig sein. Meine logische Schlußfolgerung wäre dann auch: Je mehr Sound, desto weniger Leistung. Da ja quasi mehr Lautstärke entsteht umso weniger Gegendruck herrscht. Korrigiert mich wenn die Aussage falsch ist. Da ich gerade auf Pötte stehe die ziemlich kurz sind (und demzufolge wahrscheinlich wesentlich weniger Staudruck erzeugen), werden gerade diese wohl etliche Leistung fressen. (... aber dafür ordentlich brüllen)

nach oben springen

#6

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 15:29
von Pfalzbauer • Mini-Flitzer | 44 Beiträge | 44 Punkte

Glaub nicht das das was mit der Länge eines pods zu tun hat. (Kleinerer Querschnitt langer Topf hoher Staudruck kurzer Topf groser Querschnitt weniger Staudruck.)
Wenn du jetzt den Volumenstrom eines topfs messen kannst und deinen neuen mit einer Staubscheibe oä auf den gleichen Volumenstrom bringst müsste die Leistung die gleiche sein. Motor ist es ja egal ob 20 cm oder 20m Topf dran hängt.

nach oben springen

#7

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 15:38
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

Klingt auf jedenfall einleuchtend, nur stellt sich mir dann die Frage warum die Hersteller der Pötte diese Rechnung nicht von vornherein machen. Wie gesagt, hatte zweimal schlechte Erfahrungen. Habt ihr beim Potttausch unterschiede in der Leitung wahrgenommen? Ist ja dann quasi egal bei welchem Mopped. Wäre halt nur zu schön gewesen wenn jemand die selbe Karre mit meinem Wunschpott besitzt...

nach oben springen

#8

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 15:41
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

... Und Volumenstrom Berechnung klappt ja leider auch nur wenn man das vorhandene Volumen kennt welches zu berechnen ist. Dieses kenne ich aber weder vom original Pott noch vom zukünftigen...

nach oben springen

#9

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 15:55
von half_pig • Ellenbogenschleifer | 4.484 Beiträge | 4960 Punkte

Beachte aber bei der Berechnung die Strömung, der originale auspuff ist meist ein absorbtionsdämpfer, die nachrüstteile reglexionsdämpfer. Diese beiden Systeme kann man grössentechnisch nicht miteinander vergleichen. Das Volumen des Topfes selbst und der Durchmesser des zwischenrohres spielt dabei ebenso eine Rolle, wie die Position und Art des Sammlers...

nach oben springen

#10

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 16:02
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

Also mit anderen Worten für nen Laien wie mich mit zwei linken Händen eine nicht zu bewältigende Aufgabe

nach oben springen

#11

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 16:04
von half_pig • Ellenbogenschleifer | 4.484 Beiträge | 4960 Punkte

Zitat von Tiff im Beitrag #10
Also mit anderen Worten für nen Laien wie mich mit zwei linken Händen eine nicht zu bewältigende Aufgabe

Auspuffberechnungen mit Beachtung des Volumens, Strömung und Rückstau der Abgase der einzelnen Zylinder ist eine Diplomarbeit wert. Kauf einen der Marken, die kratzi empfohlen hat. Optimal läuft es, wenn du danach auf einen Lambda-Prüfstand gehst. Noch optimaler ist es, alles original zu lassen. Bei der Zehner allerdings holst du mit einer Akra-Komplettanlage etwa 10ps raus

nach oben springen

#12

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 29.03.2015 16:15
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

Ja, das will ich auch nicht bezweifeln, nur kostet die Komplettanlage mal eben wieder ca. 1700€ wenn ich mich nicht irre. Und der Pott selbst ist für mich leider keine Augenweide. Suche den Spagat zwischen Optik und gleicher Leistung. Brauche keinen Zuwachs, aber eben Optik und auch Klang ohne Leistungsverlust. Den PC und das Abstimmen auf der Rolle wollte ich mir ebenfalls sparen, aber es scheint das dies nur bei extrem teuren Zubehörauspüffen funktioniert. Danke Euch trotzdem für die schnellen und interessanten Antworten!

nach oben springen

#13

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2015 13:09
von Pimpfi95 • Ninja-Fetischist | 1.127 Beiträge | 1165 Punkte

Dann bos nicht so teuer wie Akra macht nicht viel Einbuße also ich meine fast keine. Aber grundsätzlich kann man sagen sollte man grade wenn man auf Leistung aus ist das jede Änderung an der abgasanlage abgestimmt werden sollte.

nach oben springen

#14

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2015 15:55
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

Ja, ich hab es mir auch fast gedacht. Deswegen werd ich wohl oder übel wohl erstmal den original Pott dran lassen. Hab ich bei meinem letzten Mopp auch so gemacht bis sie mir dann irgendwann zu leise und (im Falle der Gixxer) auch zu hässlich war... Mal sehen was noch kommt. Fürs erste bin ich sowieso überglücklich mit dem Umstieg und begeistert von der Leistung der Kawa...

nach oben springen

#15

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2015 16:04
von Master_U • "Helmfetischist" | 4.258 Beiträge | 4362 Punkte

Kratzi hat Leovince in seiner Liste vergessen.

nach oben springen

#16

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2015 16:17
von Pimpfi95 • Ninja-Fetischist | 1.127 Beiträge | 1165 Punkte

Ja stimmt leovince ist auch noch empfehlenswert

nach oben springen

#17

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2015 17:32
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

Und sonst jemand Erfahrung mit Hurric gesammelt? Vielleicht sogar mit dem Pro 2? Oder dem MP one?

nach oben springen

#18

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2015 17:33
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

Sind ja nicht gerade die teuersten, aber für mich ein wenig ausgefallener wie die "Großen"

nach oben springen

#19

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2015 17:59
von Kratzi • Übernachtet im Forum! | 2.723 Beiträge | 2742 Punkte

Zitat von Master_U im Beitrag #15
Kratzi hat Leovince in seiner Liste vergessen.


OMG wie konnte ich nur

Und Hurric ist auch nur ne Brülltüte

nach oben springen

#20

RE: ZX10R 2011 Slip on Endtopf ohne Leistungseinbußen

in Ninja ZX-R Tonstudio 30.03.2015 18:03
von Tiff • Fulltime-Profi | 305 Beiträge | 533 Punkte

Hm.... Sollte schon ein wenig Klang haben, aber wenn das Ding nur schreit wie Hupe macht das auch keinen Sinn... Ich glaub ich bleib tatsächlich erstmal beim Originalen und lass erstmal ein wenig Zeit ins Land gehen. Vielleicht finde ich ja noch die passende Tröte...

nach oben springen


Besucher
0 Ninjatreiber und 55 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied: Kurze2306
Besucherzähler
Heute waren 55 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 64269 Themen und 2015563 Beiträge.
Besucherrekord: 204 Benutzer (01.04.2019 09:50).

   

Bild des Monats Juni!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"In den Bergen zu Hause"
von: Opel71


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen