#1

Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 07.06.2017 11:28
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.842 Beiträge | 29146 Punkte

Hallo zusammen,

hat schon mal jemand einen Reifen ohne Freigabe eingetragen bekommen?

Ich habe jetzt selber schon beim Tüv nachgefragt und die machen so etwas überhaupt nicht, aber es kann ja sein, dass jemand dies schon mal geschafft hat.

Da ich mich in letzter Zeit sehr intensiv mit Reifen beschäftigt habe, musste ich eben leider feststellen, das einige Tourenreifen bei mir gar nicht freigegeben sind.

Logischer Weise haben Hersteller auch kein Interesse für ein altes Moped die Reifen zu testen.

Daher interessiert es mich einfach nur mal ob jemand solch eine Eintragung schon mal hat vornehmen lassen hat und welche Kosten entstanden sind.

Mich wundert halt, das zwar alte Tourer wie die schwere ZZR1100 bestimmte Reifen fahren dürfen und die Supersportler, die eigentlich im gleichen Leistungsspektrum unterwegs sind, aber mit etwas weniger Gewicht daher kommen, dürfen die Reifen eben nicht fahren.

Danke im Voraus für eure Erfahrungen.

nach oben springen

#2

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 07.06.2017 12:00
von Didi1306 • Speed-Junkie | 399 Beiträge | 437 Punkte

Alpha Technik bietet was dazu an:
https://shop.alphatechnik.de/shop/index....scription=0&;

Ich weiß nicht wie das genau läuft aber logisch wäre, dass du eine Freigabe von denen bekommst mit einer Reifenpaarung zu deinem Moppedmodell. Die testen das entsprechend und erstellen ein Gutachten/Reifenfreigabe. Damit kann man dann wie mit aktuellen Motorrädern einfach fahren oder eintragen lassen.

Vielleicht rufst du da mal an.

Hab das nicht weiter verfolgt, da mein Wunschreifen doch noch eine Freigabe erhalten hat vom Hersteller direkt (war erstmal als der Reifen raus war nicht der Fall).

EDIT: Da stehts ja auch: "TÜV-Gutachten zur Eintragung der Reifenpaarung"

zuletzt bearbeitet 07.06.2017 12:02 | nach oben springen

#3

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 07.06.2017 12:31
von Heinrich • Ninjaw | 1.387 Beiträge | 2479 Punkte

Ich habe die Road4 auf meiner ZX10R 2006. Obwohl ich keine Freigabe brauchte hat es mich doch interessiert warum genau mein Model bei Michelin nicht freigegeben war.

Auf eine Mail antwortete Michelin schnell und freundlich, dass das angefragte Motorrad nicht zum Test bereitstand. Somit habe ich meine angeboten. Drei Tage später bekam ich als Antwort, dass sich eine gefunden hat. Und die Freigabe war im Downloadcenter verfügbar.

Ich würde daher den Hersteller anrufen und freundlich das Anliegen bequatschen.

zuletzt bearbeitet 07.06.2017 12:36 | nach oben springen

#4

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 07.06.2017 15:05
von Kratzi • Übernachtet im Forum! | 2.723 Beiträge | 2742 Punkte

Mir hat der nette TÜV Fuzzi letztes Jahr meine Reifenfabrikatsbindung ausgetragen. Jetzt darf ich alle Reifen der entsprechenden Größe fahren, nur von einem Hersteller müssen sie sein.
War auch kein Hinterhof-Prüfer, sondern direkt beim TÜV Rheinland.

zuletzt bearbeitet 07.06.2017 15:05 | nach oben springen

#5

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 07.06.2017 15:11
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.842 Beiträge | 29146 Punkte

Danke für die Hinweise. Bei alpha technik habe ich angerufen, die konnten mir da leider nur bei Metzeler Reifen weiterhelfen. Conti haben die nicht im Programm.

Bei Conti selber war ich vom Service etwas enttäuscht, der erste Mitarbeiter schrieb nur, dass der Road Attack 3 nur bis 280 km/h geht und daher nicht freigegeben ist. Ich schrieb dann zurück, dass die 9er nur 276 fährt und eine zzr1100 mit 283km/h auch eine Freigabe hat und er mir bitte die Hintergründe erklären soll. Hab auch geschrieben, dass ich einen Tourenreifen suche.

Danach kam die Antwort vom Marketing dass mit meiner Maschine nicht getestet wird und ich könne den Sport Attack 3 nehmen.
Warum ich einen Tourenreifen benötige hatte ich vorher erklärt, naja und wenn die nicht gescheit lesen ist das dann auch sinnfrei nachzufragen.

nach oben springen

#6

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 07.06.2017 15:12
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.842 Beiträge | 29146 Punkte

Zitat von Kratzi im Beitrag #4
Mir hat der nette TÜV Fuzzi letztes Jahr meine Reifenfabrikatsbindung ausgetragen. Jetzt darf ich alle Reifen der entsprechenden Größe fahren, nur von einem Hersteller müssen sie sein.
War auch kein Hinterhof-Prüfer, sondern direkt beim TÜV Rheinland.

Gibt es da was schriftliches?

nach oben springen

#7

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 07.06.2017 17:08
von Kratzi • Übernachtet im Forum! | 2.723 Beiträge | 2742 Punkte

Ich war da um Felgen, Fußrastenanlage, usw eintragen zu lassen und er meinte von sich aus daß das raus kann.

zuletzt bearbeitet 07.06.2017 17:09 | nach oben springen

#8

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 07.06.2017 18:08
von half_pig • Ellenbogenschleifer | 4.484 Beiträge | 4960 Punkte

Ich habe im Zuge des Umbaus meiner Neuner damals auch die Reifenbindung austragen lassen. Das ging ohne Probleme.

nach oben springen

#9

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 07.06.2017 18:24
von Taz Devil • Übernachtet im Forum! | 20.999 Beiträge | 22087 Punkte

Diese Reifenbindung wurde bei meinem Taz ja schon lange ausgetragen.
Nur bedeutet dies, daß trotzdem eine Freigabe für das Mopped gemäß Hersteller vorhanden sein muß.
Lediglich die alten Reifen (welche es gar nicht mehr gibt, wie z.B. BT50), welche früher eingetragen wurden, sind nicht mehr bindend.

zuletzt bearbeitet 07.06.2017 18:26 | nach oben springen

#10

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 07.06.2017 20:51
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.842 Beiträge | 29146 Punkte

Ich verstehe den Schwachsinn mit der einzelnen Freigabe so oder so nicht. Ob sich ein Reifen gut oder beschissen fährt sagt die Freigabe nicht aus und ansonsten hat jeder Mopedreifen ja trotzdem seine Vorgaben zu erfüllen, wie Traglast, Geschwindigkeitsindex usw., also wie beim Auto auch.

nach oben springen

#11

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 08.06.2017 08:07
von mfs • Ninja-Fetischist | 1.071 Beiträge | 1270 Punkte

Laut EU gesetzt tralala darf es keine Reifenmarken Bindung mehr geben nur Größe und Traglast müssen passen, genauso wie beim Auto.
Ausnahmen gibt es zwar wie z.b Fehlgenumbau. Wenn du trotzdem einen reifen eintragen willst frag beim TÜV Bamberg nach die machen
das Ansprechpartner wäre Jürgen Pfohlmann.
In Forchheim gab es auch mal einen Motorradspezialist nur ist das schon lange her,Namen habe ich deswegen nicht mehr im Kopf.
Da kannst auch mal fragen.

nach oben springen

#12

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 08.06.2017 08:23
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.842 Beiträge | 29146 Punkte

Danke sehr guter Tipp mit Bamberg, ich rufe da heute mal an.

nach oben springen

#13

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 09.06.2017 08:37
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.842 Beiträge | 29146 Punkte

Der Tipp mit Bamberg war genau richtig. Der Prüfer würde mir eine andere Reifenkombination eintragen.

Das Austragen der Reifenbindung macht er selber nicht, da es Ihm rechtlich gesehen zu unsicher ist.

Allerdings wie schon gesagt Probefahrt und Eintragung führt er durch und dies auch zum erschwinglichen Preis.

Komischer Weise machen dies andere TÜV Stationen wiederum nicht, so richtig geregelt ist das wohl vom Gesetzgeber nicht.

Danke nochmal für all eure Tipps.

zuletzt bearbeitet 09.06.2017 08:37 | nach oben springen

#14

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 09.06.2017 11:15
von mfs • Ninja-Fetischist | 1.071 Beiträge | 1270 Punkte

Da hattest du wohl nicht Pohlmann am Knochen ? Was willst du den für Reifenbindung austragen, die hast du doch gar nicht oder ? Bei mir steht nichts im Brief außer die Größe, wie geschrieben es darf nach eu gesetzt ab einen gewissen Datum überhaupt kein Reifenmarke mehr im Brief stehen. das macht man in der regel bei älteren Motorrädern bei denen noch Reifenmarken im Brief stehen die es gar nicht mehr gibt.
Ein Gesetz gibt es eigentlich nicht, Eintragungen liegen immer im ermessen des Prüfers. der kann was eintragen muss er aber nicht. es gibt Menschen die haben Sachverstand und es gibt welche die können eben nur mit einen Gutachten etwas entscheiden. mehr steckt da nicht dahinter.

nach oben springen

#15

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 09.06.2017 11:27
von graufuchs • Kaffee-Onkel | 2.662 Beiträge | 2738 Punkte

@mfs: Das stimmt so nicht, bei meiner ZX10R EZ 10/2014 ist im Schein der Bridgestone BT016 eingetragen. Für jeden anderen Reifen muss ich eine Freigabebescheinigung mitführen.

nach oben springen

#16

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 09.06.2017 14:09
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.842 Beiträge | 29146 Punkte

Zitat von mfs im Beitrag #14
Da hattest du wohl nicht Pohlmann am Knochen ? Was willst du den für Reifenbindung austragen, die hast du doch gar nicht oder ? Bei mir steht nichts im Brief außer die Größe, wie geschrieben es darf nach eu gesetzt ab einen gewissen Datum überhaupt kein Reifenmarke mehr im Brief stehen. das macht man in der regel bei älteren Motorrädern bei denen noch Reifenmarken im Brief stehen die es gar nicht mehr gibt.
Ein Gesetz gibt es eigentlich nicht, Eintragungen liegen immer im ermessen des Prüfers. der kann was eintragen muss er aber nicht. es gibt Menschen die haben Sachverstand und es gibt welche die können eben nur mit einen Gutachten etwas entscheiden. mehr steckt da nicht dahinter.

Bei mir im Schein steht Reifenbindung nach Betriebserlaubnis, die habe ich nur gerade nicht da.

Den Pohlmann hatte ich dran, sehr freundlich und kompetent, Der würde mir ja wie gesagt jeden Reifen eintragen.

Bei der Reifenbindung sehe ich noch nicht ganz durch, der ADAC schreibt aber auch, wenn die Reifenbindung ausgetragen ist kann man alle Reifen fahren die Maße und die Geschwindigkeit einhalten.

nach oben springen

#17

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 09.06.2017 15:06
von mfs • Ninja-Fetischist | 1.071 Beiträge | 1270 Punkte

Naja das ist bisschen blöde zu erklären, Bodo kann es besser erklären Dazu muss man sagen das erklärt ein Reifenhändler,
die hören ja auch das Gras wachsen.

https://www.youtube.com/watch?v=e7p4T5-qatg

nach oben springen

#18

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 09.06.2017 16:03
von Punti • *Koffer-Hoffer* | 28.842 Beiträge | 29146 Punkte

Das Video sagt aber im Grunde aus, dass wenn man einen Reifen eintragen lässt, eigentlich beim Rechtsstreit auch nur noch eine Person mehr dazu gekommen ist, die verantwortlich gemacht wird.

Somit ist dann am Ende nur das Chaos noch größer.

nach oben springen

#19

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 09.06.2017 20:33
von Otto • Fulltime-Profi | 732 Beiträge | 903 Punkte

Zitat von Punti im Beitrag #16
Zitat von mfs im Beitrag #14
Da hattest du wohl nicht Pohlmann am Knochen ? Was willst du den für Reifenbindung austragen, die hast du doch gar nicht oder ? Bei mir steht nichts im Brief außer die Größe, wie geschrieben es darf nach eu gesetzt ab einen gewissen Datum überhaupt kein Reifenmarke mehr im Brief stehen. das macht man in der regel bei älteren Motorrädern bei denen noch Reifenmarken im Brief stehen die es gar nicht mehr gibt.
Ein Gesetz gibt es eigentlich nicht, Eintragungen liegen immer im ermessen des Prüfers. der kann was eintragen muss er aber nicht. es gibt Menschen die haben Sachverstand und es gibt welche die können eben nur mit einen Gutachten etwas entscheiden. mehr steckt da nicht dahinter.

Bei mir im Schein steht Reifenbindung nach Betriebserlaubnis, die habe ich nur gerade nicht da.

Den Pohlmann hatte ich dran, sehr freundlich und kompetent, Der würde mir ja wie gesagt jeden Reifen eintragen.

Bei der Reifenbindung sehe ich noch nicht ganz durch, der ADAC schreibt aber auch, wenn die Reifenbindung ausgetragen ist kann man alle Reifen fahren die Maße und die Geschwindigkeit einhalten.


Ich habe immer mal ein oder zwei Jahre mit Mopedfahren ausgesetzt und meine Ninja in der Zeit abgemeldet. Bei Wiederanmeldung wurde irgendwann mal - ohne das ich das wollte oder gefragt wurde oder hätte verhindern können - die Reifenbindung einfach weggelassen. Die Reifen gabs zu dem Zeitpunkt eh schon lange nicht mehr. Ich bin aber der Meinung, dass ich trotzdem eine Reifenfreigabe vom Hersteller brauche und nicht einfach jeden passenden Reifen fahren darf. Warum sonst gibt's diese Herstellerfreigaben? So richtig erklären kann ich es aber auch nicht.

nach oben springen

#20

RE: Reifen ohne Freigabe eintragen lassen.

in Ninja ZX-R Burnout 10.06.2017 12:42
von mfs • Ninja-Fetischist | 1.071 Beiträge | 1270 Punkte

Zitat von Punti im Beitrag #18
Das Video sagt aber im Grunde aus, dass wenn man einen Reifen eintragen lässt, eigentlich beim Rechtsstreit auch nur noch eine Person mehr dazu gekommen ist, die verantwortlich gemacht wird.

Somit ist dann am Ende nur das Chaos noch größer.


Ja gut ich habe nicht den Ehrgeiz abzusteigen darum höre ich das gar nicht mit den Rechtsstreit ich persönlich kenne auch gar keinen,
und ob das auch alles so stimmt was er sagt ist eine andere Sache, die Reifenhändler wo ich kenne haben solche bedenken nie geäußert.
Ich höre das weder Tüv noch Polizei mir deswegen ans Bein Pinkeln können von daher ist es für mich auch rechtlich Okay;
Auf der anderen Seite gibt es für die 9er so viel Auswahl das man den TÜV nicht unbedingt Geld schenken muss, mit Probefahrt kommen
da schon paar schöne Euro zusammen.

nach oben springen


Besucher
0 Ninjatreiber und 63 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied: Kurze2306
Besucherzähler
Heute waren 63 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 64265 Themen und 2015520 Beiträge.
Besucherrekord: 204 Benutzer (01.04.2019 09:50).

   

Bild des Monats Juni!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"In den Bergen zu Hause"
von: Opel71


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen