#1

ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 16.08.2019 11:31
von Prisma • Windel-Wetzer | 8 Beiträge | 27 Punkte

Hallo zusammen,
ersteinmal stell ich mich vor. Heiße Marcel 23 Jahre jung und besitze 2 Motorräder eine ZX900C für die Rennstrecke und eine bitte steinigt mich nicht KTM RC 8.

Meine ZX900C macht Probleme.
Kalt läuft sie ohne Choke sobald sie 2-3 Turn auf dem Ring hatte geht sie schwer an im Warmen Zustand und läuft auch nicht sauber.
Die ersten 5-6 Minuten habe ich manchmal eine Art Leistungsloch wo sie wie als würde sie kein Benzin bekommen kurz an der Drehzahl hängenbleibt.
Dauer ca 3-4 Sekunden danach dreht sie freudig hoch.
Des Weiteren hat sie manchmal Fehlzündungen.
Ich denke auch das sie nicht die volle Leistung entfaltet. Wie ich darauf komme ?: Wie ich mich im internet belesen habe müsste sie im 1 Gang Vollast vorne hochgehen ist bei meiner nicht der Fall des Weiteren konnte ich an einer Ducati mit ca 100PS kaum davonziehen.

Kerzen hab ich ausgebaut sind schwarz nun meine Frage weis einer die Grundeinstellungen der Vergaser, leider finde ich kein Werkstatthandbuch der C/D nur der Nachfolgerin.
Könnte dies auch noch was anderes verursachen?

Auspuff Original
Luftfilter neu
Batterie neu
die gute hat jetzt 36.000 km.



Leider hab ich nochmal ein Problem meine Bremse vorne .
Sie verändert den Druckpunkt extrem nach hinten (klar wird auch warm) aber so extrem das ich sie bis nach hinten und den Stummel andrücken muss.
Dachte als erstes es liegt an der Bremsflüssigkeit DOT4 habe dann eine Rennbremsflüssigkeit DOT 5.1 eingefüllt. Dasselbe auf der Rennstrecke keine Besserung.
Bremsbeläge sind von Brembo Sinter Rennbeläge

Hoffe ihr könnt mir mit eurem wissen helfen
Ich bedanke mich schonmal für Antworten

nach oben springen

#2

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 16.08.2019 13:01
von AL_EX • Fulltime-Profi | 546 Beiträge | 972 Punkte

Zur Bremse: Hast du die Beläge mal ausgebaut und angeschaut? Sind die verglast und extrem heiß geworden und verfärbt? Dann harmonieren die Beläge nicht mit den Scheiben und der Belastung. Sollten die Beläge aber gut aussehen kannst du eine andere, möglichst radiale Bremspumpe testen. Ich würde aber sehr auf die Bremssättel tippen. Diese taugen einfach nicht. Da könnte man mit anderen Kolben mit spezieller Beschichtung gegen arbeiten. Am Ende wird die Bremse nie zufriedenstellend arbeiten. (Meine Erfahrung)
Ich gehe davon aus, dass du gut entlüftet hast.

Zum Vergaser: Hast du ihn schon auseinander gehabt und im Ultraschallbad? Stand das Motorrad länger rum? Vom abgeknickten Benzinschlauch bis porösen Ansaugstutzen kann das alles ein.


Ich würde sehr zu einem neueren Fahrzeug für die Rennstrecke raten. Kostet kaum mehr und man spart sich die ganzen Probleme auszumerzen. Selbst wenn du die Bremse in den Griff bekommst. Das Fahrwerk ist das nächste was schlapp macht. Da geht viel Geld rein, was man besser anders investiert. Wenn du nicht an der Kawa hängst und es dir mehr um das Fahren auf der Rennstrecke geht, gibt es viele viele Alternativen. Nur meine Meinung...

zuletzt bearbeitet 16.08.2019 13:02 | nach oben springen

#3

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 16.08.2019 15:53
von Joersch • "Beuteltier" | 2.309 Beiträge | 2385 Punkte

Die Grundeinstellung für die Leerlaufgemisch-Schrauben ist bei Kawasaki 1 1/2 Umdrehungen offen. Steht so im Handbuch vom bucheli-Verlag, also ohne Gewähr.

Sind die Kerzen verrust oder wie ist die schwarze Färbung einzuschätzen? Bei verrusten Kerzen ist der Schwimmerstand zu hoch oder der Luftfilter dicht, die Maschine läuft zu fett. Also da mal kontrollieren. Es kann auch am Zündsystem was nicht stimmen, das will ich aber zu diesem Zeitpunkt noch ausschließen.

Handbücher gibt es hier... https://www.werkstatt-handbuch-archiv.de...0A#contact-form

zuletzt bearbeitet 16.08.2019 15:53 | nach oben springen

#4

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 19.08.2019 13:37
von Prisma • Windel-Wetzer | 8 Beiträge | 27 Punkte

Kerzen sind nicht verust einzuschätzen.
Eher schwarze Verfärbung

Motorrad stand 1 Jahr wurden gereinigt hab mal alle Schläuche mit Bremsenreiniger eingesprüht ob sie Falschluft zieht ist aber nicht der Fall.

Bremsbeläge sehen gut aus was mich wundert ist das wenn der Bremspunkt wandert das dieser auch beim abkühlen dort stehen bleibt.

Entlüftet wurde die Bremse mehrmals bin ja extrem penibel

zuletzt bearbeitet 19.08.2019 13:39 | nach oben springen

#5

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 19.08.2019 16:27
von Joersch • "Beuteltier" | 2.309 Beiträge | 2385 Punkte

Wieviele km hatte die Gute denn auf der Rennstrecke gelaufen? Vielleicht ist ja doch etwas an den Ventilen. Das äußert sich mit starken Ablagerungen auf den Kerzen.

zuletzt bearbeitet 19.08.2019 16:29 | nach oben springen

#6

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 19.08.2019 17:58
von Prisma • Windel-Wetzer | 8 Beiträge | 27 Punkte

SIe läuft erst seit kurzem auf der Renne ca 600km hat sie jetzt runter dort.
Ventilspiel werd ich morgen kontrollieren

nach oben springen

#7

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 19.08.2019 19:14
von half_pig • Ellenbogenschleifer | 4.493 Beiträge | 4969 Punkte

Die Bremspumpe hat die Besonderheit, dass sie eine Luftblase fängt und diese kaum ausgedrückt werden kann. Zieh den bremshebel an, befestige ihn über Nacht mit Kabelbindern und entlüfte dann nochmal. Ein Überholsatz für die Bremspumpe wirkt auch oft Wunder.

nach oben springen

#8

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 19.08.2019 20:11
von Sturzflug • Henery Hawk | 3.194 Beiträge | 3291 Punkte

schwarze kerzen deuten auf zu fette einstellung hin, verrust eben.

nach oben springen

#9

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 19.08.2019 21:08
von Prisma • Windel-Wetzer | 8 Beiträge | 27 Punkte

Zitat von half_pig im Beitrag #7
Die Bremspumpe hat die Besonderheit, dass sie eine Luftblase fängt und diese kaum ausgedrückt werden kann. Zieh den bremshebel an, befestige ihn über Nacht mit Kabelbindern und entlüfte dann nochmal. Ein Überholsatz für die Bremspumpe wirkt auch oft Wunder.



Bremssattel wurden komplett Überholt. Da kam ne pampe raus

nach oben springen

#10

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 20.08.2019 17:19
von Prisma • Windel-Wetzer | 8 Beiträge | 27 Punkte

Jetzt bin Ichs nochmal hab mir das WHB geholt und was seh ich da ?
Deutsche Fahrzeuge auf 98 PS gedrosselt, im internet finde ich aber nur die B das diese original gedrosselt wäre weis da einer was davon?



https://addpics.com/i/qgj-1-2d01.png

zuletzt bearbeitet 20.08.2019 17:20 | nach oben springen

#11

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 20.08.2019 20:50
von Joersch • "Beuteltier" | 2.309 Beiträge | 2385 Punkte

Meine war beim Kauf auf dem Prüfstand und ist ungedrosselt.

nach oben springen

#12

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 20.08.2019 22:59
von StevieO • Übernachtet im Forum! | 3.054 Beiträge | 3208 Punkte

Ausschlaggebend ist die Angabe im Fahrzeugschein.

https://www.welt.de/print-welt/article65...ei-Raedern.html

nach oben springen

#13

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 21.08.2019 06:33
von Sturzflug • Henery Hawk | 3.194 Beiträge | 3291 Punkte

Nicht zwingend, kann ja trotzdem offen sein.

nach oben springen

#14

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 21.08.2019 10:43
von Prisma • Windel-Wetzer | 8 Beiträge | 27 Punkte

Leider sind keine Papiere vorhanden so kann ich nicht nachschauen.

Weis einer wie diese original gedrosselt wurden?

nach oben springen

#15

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 22.08.2019 21:04
von Bodo66 • Mister Sattelfest | 2.464 Beiträge | 2765 Punkte

Über flachere Vergaserdeckel. Drück die Schieber mal von Hand hoch und guck ob der volle Querschnitt freigegeben wird.
Falls ja, sind die "offenen" Deckel verbaut.

nach oben springen

#16

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 05.09.2019 15:39
von Ente • Kurvenräuber | 131 Beiträge | 169 Punkte

Meiner Erfahrung nach kann es sehr schwierig sein die Luft komplett raus zu bekommen das diesem Bremssystem.
Ich habe 2 Motorräder mit dem Bremssystem der C. An der 9er ist die der Knaller mit Langstecken Racebelägen und einem Druckpunkt so klar und hart als ob du an einem Vierkanteisen ziehst. Dosierbar bis zum pfeifenden Vorderrad.
An dem zweiten Motorrad war es bis zur Revision auch so, jetzt ist immer noch der Hebel etwas weich.... trotz Befüllen von oben, von unten, mit Pumpe über Druck und Unterdruck, irgendwo ist noch ein Bläschen.

Gruß

nach oben springen

#17

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 05.09.2019 18:08
von StevieO • Übernachtet im Forum! | 3.054 Beiträge | 3208 Punkte
zuletzt bearbeitet 05.09.2019 18:10 | nach oben springen

#18

RE: ZX900C Leistungsproblem)

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 07.09.2019 11:52
von Taz Devil • Übernachtet im Forum! | 21.056 Beiträge | 22259 Punkte

Dieses Phänomen kommt meist mit den alten Entlüftungsschrauben einher. Das Gewinde dichtet nicht mehr richtig ab und so kann nicht richtig entlüftet werden.
Ist meist mit Stahlbus Ventilen behebbar; Stahlflexleitungen bei solch alten Modellen schon mal vorausgesetzt.

Trotzdem haben wir bei vier identischen EF Modellen mit Stalflex, Stahlbus, neuen Scheiben und Belägen unterschiedliche Druckpunkte.
Liegt wahrscheinlich an den Toleranzen.

nach oben springen


Besucher
1 Ninjatreiber und 61 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied: Knut Vom heede
Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 64394 Themen und 2016960 Beiträge.
Besucherrekord: 878 Benutzer (02.11.2019 19:10).

   

Bild des Monats Dezember!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Etwas Grünes braucht der Mensch!"
von: chrischan


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen