#1

zx9r B Vergaserbedüsung

in Ninja-Tuning-Werkstatt 10.10.2019 21:56
von Bodo66 • Mister Sattelfest | 2.445 Beiträge | 2746 Punkte



Bin gerade dabei eine 95er zx9r B zu überholen und habe natürlich auch die Vergaser zerlegt. War ein kleines Überraschungsei.

Anstelle der laut WHB verbauten 190er Hauptdüsen sind 155er verbaut. Ebenso sind die Hauptluftdüsen verschlossen. Dieses mittels kleiner Messingstopfen und zusätzlich unterhalb der Stopfen zugelötet.

Ich vermute jetzt das dies u. a. im Zuge der damals üblichen 74 KW Drosselung der deutschen Modelle erfolgte. Dran war jedenfalls schon jemand. Die Löcher in den Schiebern sind bereits verschlossen worden, die unterschiedlichen Belüftungsrohre/Nadeldüsen wurden falsch wieder eingebaut. Ein offensichlich verlorener Messingsstopfen wurde stümperhaft durch eine zurechtgeschnitzte Schraube ersetzt. Gelaufen ist die Mopete wohl trotzdem vernünfig, abgesehen von Startschwierigkeiten nach längerer Standzeit.

Kann mir jemand seine Erfahrungen bezüglich der Bedüsung der B (idealerweise des deutschen Modells) mitteilen? Interessiert mich ob das damals tatsächlich werksmäßig so gelaufen ist.

nach oben springen

#2

RE: zx9r B Vergaserbedüsung

in Ninja-Tuning-Werkstatt 15.10.2019 10:39
von Bodo66 • Mister Sattelfest | 2.445 Beiträge | 2746 Punkte

Nächste Überraschung ... die Düsennadeln sind verstellbar, obwohl verstellbare bei diesem Modell überhaupt nichts zu suchen haben ...

zuletzt bearbeitet 15.10.2019 10:41 | nach oben springen

#3

RE: zx9r B Vergaserbedüsung

in Ninja-Tuning-Werkstatt 15.10.2019 10:42
von Kratzi • Übernachtet im Forum! | 2.725 Beiträge | 2744 Punkte

Hi,

mein Tip um dir viel Arbeit zu ersparen: Kauf eine gebrauchte unverbastelte Vergaserbank.

PS: Da ist ein Dynojet Kit drin.

zuletzt bearbeitet 15.10.2019 10:43 | nach oben springen

#4

RE: zx9r B Vergaserbedüsung

in Ninja-Tuning-Werkstatt 15.10.2019 10:44
von Taz Devil • Übernachtet im Forum! | 21.045 Beiträge | 22210 Punkte

Dank Dir.

Ansonsten hast Du auch keine Idee?

nach oben springen

#5

RE: zx9r B Vergaserbedüsung

in Ninja-Tuning-Werkstatt 15.10.2019 10:57
von Bodo66 • Mister Sattelfest | 2.445 Beiträge | 2746 Punkte

Zitat von Kratzi im Beitrag #3
Hi,

Kauf eine gebrauchte unverbastelte Vergaserbank.

PS: Da ist ein Dynojet Kit drin.



Daran hab ich noch gar nicht gedacht. Aber ja, das kann sein.
Werde mal ne zweite, originale besorgen und die jetzige nach dem schallen wieder so zusammenbauen.

nach oben springen

#6

RE: zx9r B Vergaserbedüsung

in Ninja-Tuning-Werkstatt 15.10.2019 11:49
von Bodo66 • Mister Sattelfest | 2.445 Beiträge | 2746 Punkte

Hast recht, ist ein Dynojet Kit

Allerdings laut Dynojet Liste, der Hauptdüse nach zu urteilen, für ein kalifornisches Modell.

PS: 155er Düsen sind doch auch im Kit für europäische Modelle enthalten. Düsennadelposition stimmt auch.

zuletzt bearbeitet 15.10.2019 13:02 | nach oben springen


Besucher
1 Ninjatreiber und 79 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied: lutzmo
Besucherzähler
Heute waren 79 Gäste und 1 Mitglied online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 64372 Themen und 2016669 Beiträge.
Besucherrekord: 554 Benutzer (11.10.2019 16:40).

   

Bild des Monats Oktber!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Der Höhepunkt"
von: Dr.EVIL


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen