#21

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 27.08.2016 16:59
von Bodo66 • Mister Sattelfest | 2.582 Beiträge | 2883 Punkte

Zitat von Otto im Beitrag #20

Beim Anziehen habe ich auch bemerkt, dass da kein Schlüssel vernünftig passt. sw 27 ist es definitiv nicht. Ich vermute irgend ein zölliger Binsenbau.


Sorry, aber das ist Quatsch. Klar ist das SW 27.
Was die Sache allerdings nicht leichter macht, ist das die Ecken des Sechskants nicht scharfkantig, sondern abgerundet sind.
Man sollte deshalb dafür nie ne 12-kant Nuss nehmen, sondern immer eine 6-kant.

nach oben springen

#22

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 27.08.2016 17:01
von ayran • Cheffe | 36.058 Beiträge | 36715 Punkte

Mutternsprenger geht schon
Aber die Mutter auf der Welle mit nem Meißel aufzusprengen halte ich wegen der nötigen druckschläge für keine so gute Idee
Da würde ich sepps Ratschlag mit dem aufschweißen einer zweiten Mutter anwenden

nach oben springen

#23

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 27.08.2016 20:10
von Christoph740 • Speed-Junkie | 49 Beiträge | 391 Punkte

Um vielleicht das Schweißen zu verhindern, da ich das Bike dafür wegbringen muss, glaubt ihr das Muttersprengen funktioniert zuverlässig oder kann ich damit ggf. wieder was beschädigen.

Es wäre wirklich mehr als ärgerlich wenn ich das Ding rundgedreht habe, weil ich den Spezialschlüssel dazu nicht hatte.....

Dann werde ich mir wohl mal so einen Muttersprenger bestellen und die neue Mutter, welche bestimmt unverschämt teuer ist :-)

nach oben springen

#24

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 27.08.2016 21:11
von Otto • Fulltime-Profi | 732 Beiträge | 903 Punkte

Zitat von Bodo66 im Beitrag #21
Zitat von Otto im Beitrag #20

Beim Anziehen habe ich auch bemerkt, dass da kein Schlüssel vernünftig passt. sw 27 ist es definitiv nicht. Ich vermute irgend ein zölliger Binsenbau.


Sorry, aber das ist Quatsch. Klar ist das SW 27.
Was die Sache allerdings nicht leichter macht, ist das die Ecken des Sechskants nicht scharfkantig, sondern abgerundet sind.
Man sollte deshalb dafür nie ne 12-kant Nuss nehmen, sondern immer eine 6-kant.


Nein ist kein Quatsch und es ist definitiv nicht sw27! Einfach mal ausprobieren oder nachmessen! Und Übrigens: Gutes Werkzeug überträgt das Drehmoment über die Flächen und nicht über die Kanten, mit altem oder euem billigen Werkzeug, das auf die Kanten wirkt, kriegt man bei dem Drehmoment,das hier notwendig ist, jede Mutter rund.

zuletzt bearbeitet 27.08.2016 23:24 | nach oben springen

#25

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 27.08.2016 21:22
von Otto • Fulltime-Profi | 732 Beiträge | 903 Punkte

Zitat von Christoph740 im Beitrag #23
Um vielleicht das Schweißen zu verhindern, da ich das Bike dafür wegbringen muss, glaubt ihr das Muttersprengen funktioniert zuverlässig oder kann ich damit ggf. wieder was beschädigen.

Es wäre wirklich mehr als ärgerlich wenn ich das Ding rundgedreht habe, weil ich den Spezialschlüssel dazu nicht hatte.....

Dann werde ich mir wohl mal so einen Muttersprenger bestellen und die neue Mutter, welche bestimmt unverschämt teuer ist :-)




Ja Muttersprenger funktioniert eigentlich zuverlässig. Du musst nur den Absatz mit dem kleineren Sechskant (ca. sw27) aufsprengen, Der große Sechskant, an den das Sicherungsblech angelegt wird, ist innen hohl, Der Vierkant ist ganz dünn und trägt nichts. Du kannst auch versuchen das Sicherungsblech mit einem Durchschlag plan an das Ritzel anzulegen und dann nochmal an dem Sechskant mit sw32 (? bin ich jetzt nicht ganz sicher) anzusetzen.

Ja, ist nicht ganz billig, kostet bei kawa:

NUT, SPROCKET: 18,86 + Mwst.
Ritzelsicherungsblech: 4,26 + Mwst.

alles zusammen: 27,51 (incl. Mwst.)

Teilenummer steht auf der Rechnung leider nicht drauf.

nach oben springen

#26

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 27.08.2016 23:23
von ayran • Cheffe | 36.058 Beiträge | 36715 Punkte

Also als km fresser mit der sechser und neuner weiß ich das es ne 27 er ist
Und ne sechskant gut an den Flächen packt
Ich hab einige der Teile auf 250 t km gelöst
Verwende auch nix günstiges
Es ist schon normal das beim ersten lösen kräftetechnisch Probleme auftreten
Auch das Geratter mit schlagschraubern das Teil vernichtet
Kupferpaste danach drunter oder etwas Öl und der nächste Wechsel geht leicht von der Hand
Von 28 er mit Blech dazwischen hab ich nie was gehört
Das klingt doch eher nach einer unqualitativen 27 er zwölfkant Nuss oder kaputt gedrehten ritzelhalterungsmutter

Und der mutternknacker funzt auf jeden Fall
N dremel mit gutem Hartmetall fräser schlitzt die auch auf
Dabei verliert die Mutter ihre Härte im widerstand kurz vorm Gewinde
Dann löst du die trotz kaputten Flanken

zuletzt bearbeitet 28.08.2016 10:34 | nach oben springen

#27

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 28.08.2016 05:44
von Bodo66 • Mister Sattelfest | 2.582 Beiträge | 2883 Punkte

Zitat von Otto im Beitrag #24


Nein ist kein Quatsch und es ist definitiv nicht sw27! Einfach mal ausprobieren oder nachmessen!




Den Ratschlag geb ich mal mit herzlichen Grüßen an dich zurück
Und Danke für die Belehrung Deshalb habe ich es erwähnt .... durch die abgerundeten Ecken steht weniger Flankenfläche zur Verfügung, zudem besteht die Gefahr das die Nuss über die abgerundete Ecke rutscht sobald sie etwas verkantet

Es gibt auch kein Kawa Spezialwerkzeug dafür. Guck doch einfach mal ins WHB. Dort werden sämtliche Spezialwerkzeuge aufgeführt und zusätzlich noch bei den jeweiligen Arbeitsschritten aufgeführt.
Man sollte sich, bevor man sollte Vermutungen aufstellt und dann für Verunsicherung sorgt, einfach mal informieren.

Der Drops ist in diesem Fall eh gelutscht, da muss jetzt die Mutter sowieso mit Gewalt runter.
Nur anschließend eben auch das beherzigen was hier schon mehrfach erwähnt wurde. Auf`s Gewinde der Mutter und Sitzfläche Öl oder Kupferpaste auftragen, damit solche Probleme nicht wieder auftauchen.

nach oben springen

#28

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.09.2020 15:13
von mad_marty • Speed-Junkie | 57 Beiträge | 399 Punkte

Ich habe mir gerade auch einen abgebrochen beim Versuch das Ding runterzumachen. Hat ewig gedauert aber mit blockieren des Hinterrads durch einen Holzbalken ging es dann. Plötzlich hat es laut geknallt und ich lag auf dem Boden Es empfiehlt sich die Seitenverkleidung abzumachen, wenn man bei der Aktion nicht versehentlich Kratzer reinmachen will.
Die Mutter ist schon eine 27er allerdings an der unteren Grenze der Toleranz und die abgerundeten Ecken sind auch saudoof.

zuletzt bearbeitet 12.09.2020 15:15 | nach oben springen

#29

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 12.09.2020 22:24
von ayran • Cheffe | 36.058 Beiträge | 36715 Punkte

.. es ist immer ein Abenteuer die ritzelmutter zu lösen
Von daher wie im Thema schon erwähnt Vorher kupferpaste beim festziehen drauf und dann hast das nicht nochmal so schwer

nach oben springen

#30

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 13.09.2020 09:29
von Joersch • "Beuteltier" | 2.394 Beiträge | 2470 Punkte

Soll ja Leute geben, die machen da noch Locktide drauf...

https://youtu.be/LaAkEkmq2r8?t=1236

nach oben springen

#31

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 13.09.2020 17:34
von ayran • Cheffe | 36.058 Beiträge | 36715 Punkte

Ist vielleicht ne andere Art von Krafttraining

nach oben springen

#32

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 13.09.2020 22:23
von mad_marty • Speed-Junkie | 57 Beiträge | 399 Punkte

Normalerweise ist der Herr Stecher schon sehr Kompetent aber er kann ja nicht alles wissen.
Ich habe, wie im Werkstatthandbuch geschrieben, Mos2 drauf gemacht.

nach oben springen

#33

RE: Schraube Antriebsritzel lässt sich nicht lösen ZX10R

in Alles was sich an der Ninja ZX-R drehen sollte 14.09.2020 09:23
von Joersch • "Beuteltier" | 2.394 Beiträge | 2470 Punkte

Der Herr Stecher hat ja auch immer eine helfende zweite Hand am Start, die mit anpacken kann.

nach oben springen


Besucher
0 Ninjatreiber und 23 Gäste sind Online

Die Ninjas begrüßen das neue Mitglied:
Besucherzähler
Heute waren 23 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 64617 Themen und 2019969 Beiträge.
Besucherrekord: 878 Benutzer (02.11.2019 19:10).

   

Bild des Monats September!

Bilder  Upload

Ninja-Forum-Partnerseiten!

 
"Zeit für die Garage"
von: Shawasaki


 

Da der Speicher für Bilder nur 100MB beträgt und Eure Fotos ja immer min. 25x Megapixel haben müssen, bitte ich euch die Bilder hier extern hochzuladen.

Dazu bitte das Bild auswählen, hochladen und entsprechenden Link ins Forum einfügen.

 

 

Teile und Zubehör

   
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen